Partner

HERKULES MOTORGERÄTE Mähroboter Navimow: Segway steigt in die Gartentechnik ein

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Telsnig Forst- & Gartentechnik - Herkules Motorgeräte

Segway ist vor allem durch das gleichnamige Fortbewegungsmittel sowie E-Scooter bekannt. Jetzt hat das Unternehmen jedoch ein Produkt für den Garten entwickelt und damit für sich eine neue Produktsparte eröffnet. Vertrieben wird der Navimow Mähroboter in Deutschland über den etablierten Importeur telsnig Forst- und Gartentechnik/Herkules Motorgeräte.

Besonders ist beim Navimow, dass keine Verlegung von Begrenzungskabeln im Garten erforderlich ist. Segway setzt hier auf EFLS (Exact Fusion Locating System) – eine Kombination aus verschiedenen Ortungstechnologien. Das Ortungsmodul auf dem Mäher kommuniziert gleichzeitig mit den Satelliten und der GNSS-Antenne auf dem Grundstück, um ein stabiles Ortungssystem über eine Trigonometrie zu bilden und den Roboter präzise zu positionieren. „Das Kernstück dieser Technologie ist die Nutzung von GNSS-Satellitensignalen (Global Navigation Satellite System), um durch Echtzeit-Kinematik eine Positionsgenauigkeit im Zentimeterbereich zu erreichen“, erläutert George Ren, General Manager bei Segway BU. Dank der eingebauten Sensoren und einer Fülle von Informationen kann der Roboter jedoch auch dann zuverlässig arbeiten, wenn eines der Satellitensignale vorübergehend schwach ist. Auf einer Karte in der App können genaue Zonen und Grenzen definiert werden. Es wird gespeichert, wo der Navimow arbeiten soll und welche Zonen im Garten nicht angefahren werden. „Sobald der Arbeitsbereich im Garten definiert ist, fährt der Navimow nicht kreuz und quer, sondern ermittelt dank seines intelligenten Navigationsalgorithmus einen systematischen Mähpfad und folgt diesem“, betont Ren. Dies erhöht die Effizienz der Arbeit, da bereits gemähte Flächen mehrmals überfahren werden.


Intelligente Hilfe und maximale Sicherheit

Die Mähroboter von Segway sind für Rasenflächen von 500 bis zu 3.000 m2 ausgelegt und gehören mit einer Betriebslautstärke von 54 dB zu den leiseren Mähern auf dem Markt. Versetzte Klingen gewährleisten einen bestmöglichen Schnitt an Kanten und in Ecken. Hindernisse wie Blumentöpfe werden durch Ultraschall-Sensoren vom Gerät automatisch erkannt und umfahren. Kommen Kinder oder Haustiere zu nahe, schaltet sich sofort eine Messerstopp-Technologie ein. „Mit seinen fünf Zentimeter dicken Perfect-Grip-Rädern aus Gummi meistert der Navimow auch Steigungen von 45 Prozent problemlos“, sagt Ren. Außerdem ist der Mähroboter nach IPX6 wasserdicht, d.h. er hält Regen, starken Spritzern und Wasserstrahlen sowie verschütteten Getränken stand. Ein eingebauter Regensensor führt den Navimow an regnerischen Tagen zurück zur Ladestation – schließlich soll im Regen nicht gemäht werden. Diese Funktion kann allerdings auch über die App ausgeschaltet werden.

Partner

Firmeninfo

Herkules Motorgeräte - Adolf Telsnig e.K

Dörnbergstraße 27-29
34233 Fuldatal

Telefon: +49 (0)561 / 98 18 6

[37]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT