Partner

HEN-AG Gemeinde Herleshausen beschafft Bonetti-FX100-Allradtransporter

Vertreter der Bornmann Technik GmbH haben Ende vergangenen Jahres ein Bonetti-Allradfahrzeug mit Kranaufbau vom Typ FX100/55E6D an die Gemeinde Herleshausen ausgeliefert. Das familiär geführte Handelsunternehmen mit Sitz im hessischen Waldkappel zeichnet als Vertriebspartner in Mitteldeutschland verantwortlich, wenn es um die Beschaffung und den Service der kompakten Vierrad-Transporter aus Vignate (Region Mailand) geht. Seit mehr als zwanzig Jahren fungiert in diesem Zusammenhang die HEN AG als Generalimporteur für Deutschland. In erster Linie die „sehr gute Zusammenarbeit“ mit Vertriebspartner Bornmann würdigten jüngst führende Mitarbeiter des schwäbischen Fahrzeug- und Geräteherstellers.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: HEN AG

„Wir benötigten ein zuverlässiges Fahrzeug, auf das wir uns zu jedem Zeitpunkt verlassen können“, untermauert Herleshausens Bauhofleiter Andreas Deist die Kaufentscheidung. „Der Bonetti mit seinem stabilen Rahmenbau, dem aus GFK bestehenden Fahrerhaus nach Richtlinie ECE-R 29 zum Insassenschutz, der zuschaltbaren Sperre des Längsdifferentials während der Fahrt sowie vielen weiteren sinnvollen Features, gibt unseren Mitarbeitern die notwendige Sicherheit bei ihren alltäglichen Aufgaben. Außerdem ermöglicht es uns der permanente Allradantrieb, auch in sehr schwer zugänglichem Gelände Arbeitsaufträge anzunehmen“, so der Bauhof-Chef weiter.


Kompakte Abmessungen – hohe Arbeitsleistung

Dieses Fahrzeugkonzept mit fest aufgebautem hydraulischem Kran hinter dem Fahrerhaus, ist für die Bewältigung der Bauhof-Aufgaben unabdingbar. Ein auf den wendigen Vierrad-Schmalspurer abgestimmter Fassi-F30CY-Aufbaukran mit seinen drei hydraulischen Ausschüben und einer maximalen Reichweite von 6,30 Metern ermöglicht auch den Anbau von hydraulischen Geräten. So kann beispielsweise mit einem Holzgreifer die Beladung des Klein-Lkw mit Gehölzschnitt und schweren Baumstämmen kraftschonend und vor allem sicher erledigt werden. Deist hierzu: „Das Konzept von Bonetti mit seinen kompakten Abmessungen ermöglicht uns, alle örtlichen Gegebenheiten anzufahren sowie durch die sehr große Ladefläche auch viel Material verfahren zu können.“

Fazit: Das Fahrzeug ist prädesdiniert für den kommunalen Einsatz, und es lassen sich zusätzlich zu den üblichen Winterdienstgeräten auch viele weitere Anbaugeräte einsetzen. Neben dem Dreiseitenkipper ist übrigens auch das Hakenliftsystem ein sehr häufig verwendeter Aufbau, um den kommunalen Einsatz in Sachen Logistik noch flexibler und wirtschaftlicher zu gestalten.

Partner

Spezifikationen des Grund-Fahrzeuges FX100/55E6D

  • IVECO/FPT-Dieselmotor, Schadstoffnorm Euro VI
  • Hubraum 3.000 cm³; Leistung 107 kW/ 150 PS bei 3.500 U/min
  • Sechsgang-Schaltgetriebe (ZF)
  • Arbeitsuntersetzungsgetriebe bis ca. 50km/h
  • Schwerlasttragachsen vorne und hinten
  • Permanenter Allradantrieb mit Längsdifferential, 100% sperrbar ➔ keine Verspannungen am Fahrzeugrahmen
  • Feststellbremse mit hydraulischem Federspeicher, dreifach-wirkend auf Hinterachse und Antriebswelle ➔ keine Bowdenzüge (kein Verrosten oder Einfrieren)
  • Front-Anbauplatte DIN 3 ➔ möglich durch stabilen Rahmenbau
  • Adäquate Fahrzeughydraulik zum Betrieb von Anbaugeräten im Front- und Heckanbau
  • Hydraulisch unterstützte Lenkung (ZF) mit variabler Übersetzung linkslenkend
  • Gesamtzuggewicht 9.000 kg (bei zul. Gg 5.500 kg)
  • GFK- Fahrerhaus, elektrisch kippbar ➔ große Öffnungsweite, sehr guter Servicezugang
  • Mögliche Radstände 2.220 mm und 2.550 mm
  • Fahrzeug- und Pritschenrahmen Kataphorese-tauchlackiert ➔ bestmöglicher Schutz gegen Rost ➔ weitere Anbauteile aus Edelstahl bzw. Kunststoff

Firmeninfo

HEN - AG

Obere Seewiesen 46+48
71711 Steinheim

Telefon: +49-7144-89875-0

[28]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT