News Beleuchtung Baumaschinen

HELLA präsentiert LED-Lösungen für Baumaschinen auf der SaMoTer in Italien

Mit leistungsstarken LED-Scheinwerfern sowie innovativen Elektrik- und Elektroniklösungen für Baumaschinen ist HELLA auf der diesjährigen SaMoTer im italienischen Verona vertreten. Die SaMoTer gilt als eine der wichtigsten internationalen Messen Italiens für die Bauindustrie und findet vom 8. bis 11. Mai statt. Der HELLA Messestand erstreckt sich auf 80 Quadratmetern in Halle 9, Stand D4.

Eine Weltneuheit ist der Kombinationsscheinwerfer C140 LED. Es ist der weltweit erste Kombinationsscheinwerfer, bei dem alle Lichtfunktionen in LED-Technologie realisiert werden. Durch das besonders stabile und schlagfeste Aluminiumdruckgussgehäuse, eine Streuscheibe aus bruchsicherem Kunststoff und einen speziellen Heavy-Duty-Bügel kann der C140 LED auch unter härtesten Bedingungen eingesetzt werden. Er ist außerdem resistent gegen Vibrationen, mechanische Schocks, Staub und Nässe und bietet damit auch im anspruchsvollen Umfeld der Bauindustrie stets beste Lichtleistung. Der spezielle Freiformreflektor in Verbindung mit der LED-Lichtquelle bringt ein deutlich besseres Licht als konventionelle Scheinwerfer mit Halogenglühlampen. Zudem ist ein Leuchtmittelwechsel aufgrund der langen Lebensdauer der LEDs nicht notwendig. Die weiße, dem Tageslicht ähnliche Lichtfarbe ermöglicht ein ermüdungsfreies Arbeiten bei Nacht. Ein geringerer Stromverbrauch im Vergleich zu Halogen-Scheinwerfern sorgt darüber hinaus für Treibstoffeinsparungen und entlastet die Lichtmaschine. Die Scheinwerfer sind für den Betrieb in 12 und 24 Volt-Bordnetzen geeignet und erfüllen sowohl ECE und SAE Anforderungen.

Einen weiteren Trend setzt HELLA mit dem neuen Q90 LED Hochleistungs-Arbeitsscheinwerfer mit Kunststoffkühlkörpern, der mit Blick auf die Themen Design und Gewichtsreduktion neue Möglichkeiten bietet. Anders als bei bisher im Markt verfügbaren Arbeitsscheinwerfern mit Kunststoffgehäuse ist HELLA mit dem neuen Hochleistungs-Arbeitsscheinwerfer mit Kunststoffkühlkörpern in der Lage, auch bei kleinsten Bauformen Lichtleistungen zu realisieren, die vergleichbar mit Xenon-Technologie sind oder diese sogar übertreffen. Dabei kommen anstelle von Aluminiumkühlkörpern spezielle thermisch leitende Kunststoffe zum Einsatz, die die Wärme der LEDs optimal abführen und damit eine hohe Lebensdauer sicherstellen. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber Aluminium ist die vollständige Korrosionsbeständigkeit. Zudem weisen die Q90 LED Arbeitsscheinwerfer ein verringertes Gewicht auf und bieten beste Voraussetzungen für flexible Lösungen in puncto Design. In Kombination mit den ebenfalls neu entwickelten glasfaserverstärkten Kunststoffbügeln bieten die Hochleistungs-Arbeitsscheinwerfer mit Kunststoffkühlkörpern von HELLA noch mehr Sicherheit im täglichen Einsatz.

Weitere Highlights auf dem Messestand sind diverse Produkterweiterungen im Bereich Arbeitsscheinwerfer. So komplettiert HELLA mit dem Ultra Beam LED die erfolgreiche Ultra Beam Familie nun auch mit einer LED-Version. Zudem stellt HELLA neue Produktserien aus dem Bereich Arbeitsscheinwerfer zum An- und Einbau vor, unter anderem die ultra-kompakte Produktfamilie der 50-Millimeter-LED-Arbeitsscheinwerfer und das 90-Millimeter-LED-Modul.

Darüber hinaus präsentiert HELLA innovative Elektrik- und Elektroniklösungen, Innenleuchten, Warn- und Kennleuchten sowie das Thermo Management-Programm von Behr Hella Service und Batterien, die HELLA Italien neu in das Programm aufgenommen hat.

Opens external link in new windowwww.hella.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss