Top-News Arbeitsbühnen

Hand in Hand mit Gardemanns Bühnen: Innovation beim Berliner Ostkreuz

Ein Dreh- und Angelpunkt im Berliner Nahverkehr ist das Berliner Ostkreuz - zurzeit noch eine riesige Baustelle.

Seit 2007 wird der Bahnhof bei laufendem Betrieb komplett umgebaut. Die neue Bahnhofshalle ist ein Konstrukt aus Glas und Stahl – genau den beiden Materialien, auf die sich  Stahlbau Lamparter aus Kaufungen spezialisiert hat. Seit Monaten bauen sie an diesem Projekt und beschreiten damit neue Wege. Und bedienen sich dabei eines weiteren Spezialisten: dem Arbeitsbühnen-Vermieter Gardemann.

Blick in die Zukunft
Wie der neue Bahnhof bis 2016 aussehen soll, ist aus den Bauplänen schon lange ersichtlich. Aber inzwischen zeichnen sich auch in Natura immer mehr Konturen des neuen Gesichts ab. Besonders eindrucksvoll ist die Kuppel aus Glas und Stahl, die die Ringbahnsteige der S-Bahn überspannt. Allein die Maße beeindrucken: 132 Meter lang, bis zu 48 Meter breit und an den Seiten befinden sich 3.050 Quadratmeter Glas. Keine Frage, dass das Einsetzen dieser Glasscheiben besondere Maßnahmen erfordert.

Ein Projekt mit Tücken
Die Herausforderung für Lamparter ist das Design des neuen Bahnhofs. So ist der obere Bahnsteig nicht - wie üblich - rechteckig, sondern bauchig geschwungen. Die Breite variiert zwischen 40 und 28 Metern. Das erfordert eine Vormontage der tonnenschweren Stahlträger und die Nutzung von Zwischenebenen. Alle paar Meter müssten die Träger umgebaut oder umgehoben werden.

Hinzu kommen über 450 Glasscheiben von etwa vier mal 1,25 Meter Größe und einem Gewicht von etwa 250 Kilogramm. Als Premiere für den Fachmann werden die Scheiben bei diesem Projekt von innen eingesetzt. Dies war nur mit moderner, technischer Unterstützung zu bewältigen. Ein wichtiger Partner für Lamparter war Gardemann mit seiner großen Auswahl an Arbeitsbühnen.

Bühnen im Arbeitseinsatz
In seinen bundesweit 35 Mietstationen vermietet Gardemann mehr als 4.000 Arbeitsbühnen. Matthias Trinkaus, Gardemann-Fachberater im Außerdienst, beriet Lamparter-Mitarbeiter Boris Schaub bei der Auswahl der richtigen Bühne.

„Durch die Arbeit auf den Zwischenebenen kamen nur Gelenk-Teleskop-Hebebühnen in Frage. Sie sind sehr kompakt und benötigen nicht viel Bodenfläche. Große Vorteile sind auch, dass sie nicht abgestützt werden müssen und aus dem Arbeitskorb bedient werden können. So kann man die Bühne ganz flexibel positionieren“, erklärt Trinkaus. Er empfahl die Arbeitsbühne GG 203. Sie bietet eine maximale Arbeitshöhe von 20,3 Metern bei einer Reichweite von 13 Metern. Darüber hinaus verfügt sie über einen Elektro-Antrieb, der ein umweltfreundliches Arbeiten ermöglicht und für Innenräume ideal ist.

Und da besondere Einsätze besondere Maßnahmen erfordern, entwickelte Lamparter selbst eine innovative Sonderausstattung: einen Scheibenaufsatz mit tellergroßen Saugnäpfen. Mit ihnen wurden die schweren Glas-Elemente an den erforderlichen Stellen platziert. Eine in Deutschland einmalige Lösung.

„Hand in Hand“
„Das sah schon beeindruckend aus“, lacht Matthias Trinkaus. „Mindestens eine unserer Arbeitsbühnen fuhr parallel zu dem Saugnapf-Sondermodell mit Scheibe, so dass immer Monteure direkt mit am Anbringungsort waren.“

Für diesen Auftrag, der voraussichtlich fünf Monate dauert, mietete Schaub alle Gardemann-Arbeitsbühnen dieses Typs. „Die Zusammenarbeit mit Gardemann funktioniert bestens“, lobt Boris Schaub.

Berliner Ostkreuz
Der meist frequentierte Umsteigebahnhof Berlins liegt im Stadtteil Friedrichshain. In ihm kreuzen zurzeit die Stadt- mit der Ringbahn. Zukünftig soll das Ostkreuz auch als Haltestelle für den Regionalverkehr dienen.

Laut Angaben der Deutschen Bahn nutzen aktuell, trotz der Umbaumaßnahmen, bis zu 140.000 Personen täglich das Berliner Ostkreuz, um zu einer der neun Linien umzusteigen.

Kurzinfo:
Gardemann vermietet bundesweit in 35 Mietstationen mehr als 4.000 Arbeitsbühnen. Kompetente Fachberater helfen dabei, für den jeweiligen Arbeitseinsatz die passende und wirtschaftlichste Arbeitsbühne auszuwählen. Umfassende Serviceleistungen ergänzen das Angebot, so dass der Gardemann-Kunde den geplanten Einsatz schnell und präzise ausführen kann.

www.gardemann.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss