News Baumaschinen

Hald & Grunewald: Schaufeln auf engstem Raum mit Knickladern

Sie sind schick und wendig, die neuen Vorzeigeobjekte aus dem Hause MANITOU. Die Knicklader aus dem sogenannten Kompaktequipment des weltweit führenden Herstellers von Teleskopstaplern seien in vielen Arbeitsbereichen nicht mehr wegzudenken, so Benjamin Fuhrer, Vertriebsbeauftragter bei Hald & Grunewald und für die technisch ausgereiften Helfer zuständig.

Neben dem Vertrieb können Knicklader auch für kurze oder lange Zeit kostengünstig angemietet werden. Im eigenen Mietpark befindet sich eine große Auswahl an Ladern unterschiedlicher Tragkräfte mit passenden Anbaugeräten für jeden Einsatzzweck.  Die Vorzüge der aktuellsten Ladergeneration beschreibt Fuhrer wie folgt: So sei das Verhältnis von geringem Eigengewicht zu hoher Tragkraft, verbunden mit einem geringen Außenmaß gerade für die Kommunen von hohem Nutzen. Deshalb würden die Maschinen häufig im Garten- und Landschaftsbau, aber auch im Friedhofsbau eingesetzt. Ebenso sei ein Einsatz im Straßenbau möglich. Aufgrund des geringen Eigengewichts ließen sich die Lader problemlos im Anhänger transportieren.

Die Monteure von Hald & Grunewald sind bereits technisch auf die Fahrzeuge geschult. Somit rundet ein optimaler Kundendienst das neue Produktangebot von Hald & Grunewald ab.


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss