Top-News

Hako:

Das flexible Powerpaket Hako-Citytrac 4200 DA für den kommunalen und gewerblichen Ganzjahreseinsatz

Auf der GaLaBau in Nürnberg präsentierte die Hako-Werke den knickgelenkten Hako-Citytrac 4200 für den gewerblichen und kommunalen Ganzjahreseinsatz. Die hohe Wendigkeit und das vielseitige Anbauprogramm garantieren hervorragende Anpassung an die jeweiligen Einsatzverhältnisse.

Besonders Augenmerk wurde auf Fahrerkomfort und einen ergonomisch optimierten Arbeitsplatz gelegt. So verfügt der Hako-Citytrac 4200 DA über eine moderne, großzügige Kabine mit zwei weit öffnenden Türen. Die voll heruntergezogene Frontscheibe gestattet uneingeschränkte Sicht auf Arbeitsgeräte und Flächen. Der luftgefederte Komfortsitz ist auf das Fahrergewicht einstellbar, die Bedienelemente sind im direkten Griff- und Sichtbereich angeordnet. Eine leistungsfähige Frischluftheizung, die optimale Klimaanlage, Wärmeschutzverglasung und zusätzliche Schiebefenster in den Türen sorgen für ein angenehmes Klima.

Angetrieben wird das Universalgerät von einem großvolumigen wassergekühlten 4-Zylinder-Dieselmotor mit 2,2 l Hubraum und 33 kW (45 PS). Die Knicklenkung macht den Hako-Citytrac 4200 zusammen mit den geringen Abmessungen - die Breite beträgt zwischen 1.190 und 1.350 mm, die Länge 3.000 mm - extrem wendig. Die Höhe beträgt unter 2.000 mm.Der vollhydraulische Fahrantrieb mit automotiver Steuerung und Allradantrieb sorgt für komfortables Fahren mit gleichzeitig möglichst geringem Geräusch und Kraftstoffverbrauch. Der integrierte Pendelausgleich und die Dämpfung im Knickgelenk gewährleistet dabei einen hohen Fahrkomfort und volle Bordsteinfähigkeit. Die großen Niederdruckreifen sorgen dafür, dass der Rasen unversehrt bleibt oder bei hoher Beladung Gehwege schonend befahren werden.
Der Hako-Citytrac 4200 bietet vielseitige Anbaumöglichkeiten in Front, Heck und auf der Ladepritsche. So lassen sich Schmutz- oder Schnee- Kehrwalze, Räumschild oder Schneepflug in Arbeitsbreiten von bis zu 1,70 m sowie Rotationsmähwerke von 150 und 180 cm und viele andere Anbaugeräte einfach anbauen. Über die Hackanbindung lässt sich ein Sand- oder Salzstreuer anbauen, der aus der serienmäßig hydraulisch kippbaren Ladefläche zusätzlich befüllt werden kann. Es stehen bis zu 400 l Steuervolumen zur Verfügung.

 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss