Top-News Kehrmaschinen Winterdienst Traktoren/Geräteträger

Hako und Multicar, die Profi-Marken für den kommunalen Einsatz

Kommunalarbeiter auf vier Rädern

Sie sind kompakt, sie sind wendig, sie sind leistungsstark und vielseitig. Sie sind kommunale Profis, die kommunale Profis im Einsatz für eine saubere Kommune rundum unterstützen. Sie hören auf die Namen Hako und Multicar und sind zu jeder Jahreszeit unermüdlich im Einsatz.

Für eine saubere City

Die Hako-Citymaster tauchen überall dort auf, wo es den Schmutz zu bekämpfen gilt. Sie reinigen Fußgängerzonen, Rad- und Gehwege und auch Plätze schnell und gründlich, trocken oder auch nass. Ihr Anwendungsgebiet lässt sich aber auch einfach erweitern. Kehrmaschine weg, Mähwerk dran und Grünflächen pflegen. Oder Schneebesen oder Räumschild angebaut und dem Winter die Stirn bieten.

Für gepflegte Grundstücke

Die Hakotrac-Modelle sind wandlungsfähige Kompakttraktoren, die mit einem großen Anbaugeräteprogramm auch große Flächen spielend leicht in Schuss halten. Mähen, Mulchen, Laub oder Schnee kehren – diese Kommunalmaschinen arbeiten zu jeder Jahreszeit kraftvoll und wirtschaftlich. Und wer nicht nur um die Ecke denken, sondern auch um die Ecke arbeiten will, der sollte den Hako-Citytrac kennenlernen. Dank Knicklenkung mäht, kehrt, und kehrsaugt dieser Geräteträger elegant auch um Bäume, Büsche und Bänke herum. Dank besonderer Geräuschdämpfung macht er außerdem auch in den frühen Morgenstunden, wenn die Bewohner noch wohlig in ihren Betten schlummern, einen guten Job – im Sommereinsatz ebenso wie im Winterdienst.

Für den multiplen Ganzjahreseinsatz

Die Multicar Geräteträger und Transporter machen ihrem Namen alle Ehre. Es gibt kaum ein kommunales Einsatzgebiet, das diese Multitalente nicht beherrschen. An drei Anbauräumen lassen sich über 100 am Markt erhältliche An- und Aufbaugeräte einfach anbringen. Die Einsatzgebiete sind entsprechend breit gestreut. Kehren, Schwemmen, Wildkrautbürsten, Hochdruckreinigung. Auch Ölspurbeseitigung, Sinkkasten reinigen oder Arbeiten mit Hubarbeitsbühne. Dann der Winterdienst, von Pflug und Streuer bis zur Schneefräse. Oder die Entsorgung von Laub und Abfall. Ebenso wie die Grünpflege mit Mähen, Schneiden, Zerkleinern und Gießen. Und die Straßenunterhaltung, von der Leitpfostenreparatur, über das Schilderwaschen bis hin zur Reparatur mit Asphalt-Thermo-Container. Und last but not least, das Transportieren mit Dreiseitenkipper, Absetzkipper, Anhänger – auch in Kombination mit einem Ladekran. Um nur einige zu nennen.

Wer sich für einen Multicar entscheidet, hat die Wahl zwischen drei Baureihen: FUMO, M 27 und TREMO. Diese unterscheiden sich zum Beispiel durch ihre Leistungsbereiche und Größe. So sind FUMO und M 27 mit 1,62 Meter Breite kompakte Geräteträger, die auf der Straße, in Fußgängerzonen, aber auch auf Rad- und Fußwegen zuhause sind. Der TREMO legt in Sachen Schlankheit mit einer Breite von 1,32 Meter aber noch einen drauf. Kombiniert mit Allradlenkung rangiert er mit einem Wenderadius von gerade mal 3,10 Meter auch in den engsten Bereichen.

In Bezug auf die Umwelt gehen alle Maschinen und Fahrzeuge der Hako-Werke mit gutem Beispiel voran. Umweltfreundliche Euro 5-Motoren, flachdichtende Hydraulikkupplungen und recyclebare Materialen sind nur einige der nachhaltigen Tatsachen.

An der richtigen Stelle sparen

Saubere Plätzen, Straßen und Grünanlagen sind einige der wesentlichen Kriterien für die Attraktivität einer Kommune. In die Entscheidung für den dafür passenden Maschinen- und Fahrzeugpark müssen neben den Investitionskosten auch weitere Faktoren berücksichtigt werden, wie zum Beispiel Finanzierungs- oder Instandhaltungskosten.

Die Hako-Werke haben ihren Service auf die besonderen Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet. Intelligente Finanzierungskonzepte mit Nutzungsalternativen wie Leasing, Miete, Saisonmiete, Mietkauf, Fullservice oder Rental ermöglichen eine risikofreie Anschaffung bei größtmöglicher Flexibilität. Um die Verfügbarkeit der Fahrzeuge und Maschinen zu gewährleisten, setzt Hako auf ein eigenes flächendeckendes Händler- und Servicenetz inklusive mobilem Service. So sind die Fahrzeuge und Maschinen auch im Fall der Fälle schnell wieder im Einsatz.

Hako und Multicar auf der IFAT

Die Hako-Kommunalmaschinen und Multicar-Geräteträger werden auf der IFAT vom 7. bis 11. Mai 2012 präsentiert. Freigelände F6, Stand 601/1.

www.hako.com

www.multicar.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss