Top-News Winterdienst

Hako & Multicar Winterpräsentation 2008

Über 1000 Besucher aus aller Welt auf dem Kleinen Inselsberg

Die Hako Werke präsentierten am 30. und 31. Januar 2008 live auf dem Kleinen Inselsberg nahe dem thüringischen Brotterode die Vielfältigkeit ihrer Hako-Maschinen und Multicar-Geräteträger.  


klick zum vergrößern

Live-Demonstration und „Winterzauber” machten den Reiz der Multicar- Winterpräsentation für die Besucher aus.

 

16 Multicar-Geräteträger der drei Baureihen FUMO, M 26 und TREMO Carrier und 8 Hako-Maschinen stellten ihre Leistungsfähigkeit im anspruchsvollen Winterdienst unter Beweis. Unterstützt wurden sie dabei von Geräteherstellern wie KIF, Blumbecker, Westa, Schmidt, Gmeiner, Fiedler, Reinex und Kahlbacher. Der besondere Reiz dieser Veranstaltung lag in der Mischung aus eindrucksvoller Live-Demonstration, traumhafter Kulisse und winterlichem „Budenzauber” mit Gulaschsuppe und Glühwein. Besonders Interessierte nutzten auch die Gelegenheit, die Fahr- und Winterdienst-Eigenschaften eines Multicar selbst bei einer Probefahrt zu erfahren. 

Mehr als 1000 angemeldete Besucher folgten an diesen Tagen der Einladung der Multicar, Zweigwerk der Hako-Werke GmbH auf den großen Parkplatz am bekannten Rennsteig. Sie kamen aus allen Teilen der Erde, aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Polen, Bulgarien, Schweden, Ungarn, Dänemark, Niederlande, Belgien, Russland, Lettland, Slowenien, England, Italien, der Slowakei und der Tschechei.  


klick zum vergrößern
Über 1.000 Interessierte kamen auf den Kleinen Inselsberg zur Live-Präsentation von Multicar.

Im Blickpunkt der diesjährigen Präsentation stand neben der Wechselnutzungs-Fähigkeit der Fahrzeuge auch das Thema Umweltschutz: von der Verwendung von umweltfreundlichen Wasserlacken über Bio-Öl bis hin zu den leistungsstarken Euro 4-Motoren, mit denen die Multicar-Geräteträger und der Hako-Citymaster 2000 auch in ausgewiesenen Umweltzonen stets freie Fahrt haben. 

Der leistungsstarke Profigeräteträger FUMO Carrier wurde mit verschiedenen Anbaugeräten präsentiert:

  • mit Streuer und Schneeschild FLL20 von Schmidt
  • mit Flachstreuer und Schneeschild FRS 2000 von Fiedler
  •  mit Hubarbeitsbühne von Blumbecker
  • mit einer Komplettbestückung von KIF, bestehend aus dem Schneebesen 1800/8K und dem Silostreuer SS1200F
  •  mit einer Komplettbestückung von Fiedler, bestehend aus Heckanbau-Schleuderstreuer FSH 30 und Keilpflug FKP 1700/1900
  • und auch mit dem Aktions-Winterpaket von Gmeiner, bestehend aus Streuautomat STA 1300 und Schneepflug 

Wandlungsfähigkeit demonstrierte daneben auch ein FUMO Carrier mit Doppelkabine. Im Winterdienst leistet er, ausgestattet mit Streuer und Schneepflug von Gmeiner, seine Arbeit – und rund ums Jahr können dank der Doppelkabine bis zu fünf Mann zu ihrer Einsatzstelle fahren und mit verschiedensten Geräten arbeiten.  


klick zum vergrößern
Der leistungsstarke Profigeräteträger FUMO Carrier beim Schneekehren.

Die 3-Kreis-Hochdruck-Leistungshydraulik des FUMO Carrier H treibt Geräte mit einem Arbeitsdruck von bis zu 300 bar an - ideal zum Beispiel für den Betrieb einer Schneefräse. Dies wurde anschaulich von einem FUMO Carrier H mit Westa-Schneefräse und Schmidt-Streuer präsentiert.  


klick zum vergrößern
Der TREMO Carrier S, ausgestattet mit Vario-Keilpflug und Silostreuer von KIF, ist dank seiner Allrad-Lenkung vor allem auch auf sehr engen Räumflächen äußerst flexibel.

Daneben bewiesen auch drei M 26 Profiline-Fahrzeuge ihre guten Profi-Geräteträger-Eigenschaften:

  • ausgestattet mit Schneepflug von Bohemia,
  •  mit Laugensprüher von Reinex und Gmeiner Schneepflug
  • und mit dem Aktions-Winterpaket von KIF, bestehend aus Heckanbaustreuer und Pflug 

Dass leistungsstarker Winterdienst auch im Bereich der Schmalspurgeräteträger professionell durchführbar ist, bewies der TREMO Carrier eindrucksvoll.

  • Ein TREMO Carrier kehrte mit der Hako Schneebürste TCKM lose liegenden Schnee von Straßen und Wegen und sicherte mit einem Streuer von KIF vor Glätte.
  • Ein weiterer bewältigte mit einer Schneefräse von Kahlbacher und Schneepflug von KIF auch größere Schneemengen.
  • Ein TREMO Carrier S zeigte sich dank des Vario-Keilpfluges und des Silostreuers von KIF vor allem auch auf sehr engen Räumflächen äußerst flexibel.
  • Daneben wurde auch der Einsatz einer Westa- Schneefräse und Kombiheckstreuer von KIF demonstriert.  

klick zum vergrößern
16 Multicar-Geräteträger mit unterschiedlichen Anbaugeräten und mehrere Hako-Maschinen wurden auf dem kleinen Inselsberg präsentiert.

Dieser Event ist inzwischen zu einer echten Multicar-Tradition geworden, die seit vielen Jahren in ein- bis zweijährigen Abständen stattfindet. 

www.hako.com/www.multicar.de
Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss