News Sicherheit

Hänsch-Produkte – höchste Sicherheit auf dem FKB-Rollfeld

Auch für die Verkehrsleit- und Einweiserfahrzeuge von Flughäfen bietet Hänsch Warnsysteme an, und zwar mit speziell für den Einsatz auf dem Rollfeld zugeschnittenem Funktionsumfang. Einzigartige „FOLLOW-ME-Features“ sorgen laut Hersteller für eine unkomplizierte und schnelle Bedienung durch den Anwender. Bereits in vielen erfolgreichen Projekten sei es gelungen, dies unter Beweis zu stellen, teilte das Unternehmen jüngst mit. So auch am Beispiel des Flughafens Karlsruhe/Baden-Baden (FKB).

Der FKB und die damit verbundene Baden-Airpark GmbH betreiben eine zentrale Infrastruktureinrichtung des Luftverkehrs am Oberrhein und bieten mit dem angeschlossenen Gewerbepark die erforderlichen Flächen für die unternehmerischen Aktivitäten unterschiedlichster Firmen und Branchen.

Um die Sicherheit aller Gäste und Passagiere zu garantieren, benötigte der Flughafen ein Fahrzeug für die Luftaufsicht, welches die Flugzeuge zu ihrer Parkposition führt und alle weiteren Sicherheitsaufgaben im Bereich des Rollfeldes übernimmt. Dazu gehört auch die sogenannte „bird dispersal“, die Vogelvergrämung, auf dem Flug- und Landeplatz.

Zusammen mit Partner innovative Lösung erarbeitet

Damit das Risiko eines Vogelschlages an startenden und landenden Flugzeugen minimiert wird, habe Hänsch eine innovative Lösung entwickelt, mit der verschiedenste Töne zum Aufschrecken der Vogelschwärme abgespielt werden können, ist der Mitteilung im Weiteren zu entnehmen. Hänsch‘s Partner, die Blickle & Scherer Kommunikationstechnik GmbH & Co KG, die nahe des FKB ansässig ist, habe das Konzept umgesetzt und ein umfangreiches Warnsystem à la Hänsch verbaut: 

Die Balkenanlage DBF 4000 LED mit maximaler Warnwirkung, aerodynamischem Gehäuse sowie automatischer Tag-/Nacht-Umschaltung (Umschaltung des Blitzmusters ist gemäß der Normen der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation zwischen ECE-R65 und ICAO Typ C möglich); die Tonfolgeanlage TFA 624 mit zwei Druckkammerlautsprechern DKL 804, welche nicht nur im Polizei- oder Feuerwehrbereich, sondern – wie in diesem Fall – vielseitig einsetzbar ist sowie das auf die DBF 4000 abgestimmte Handbedienteil HBE 300 Follow Me mit komfortabler Menüführung zur Ansteuerung der einzelnen Komponenten.


Alle Produkte wurden an die Anforderungen des FKB angepasst. Insbesondere die TFA 624 mache das Follow-Me-Lotsenfahrzeug einzigartig, heißt es weiter. Um Vögel vom Rollfeld fernzuhalten, könnten speziell für diesen Zweck entwickelte Töne angespielt werden. Darüber hinaus ermögliche es die Tonfolgeanlage, Sprachdurchsagen zu tätigen, zum Beispiel, um das Rollfeld im Falle einer erforderlichen Evakuation schnellstmöglich zu räumen.

Das Ziel von Hänsch sei es, stets auf die individuellen Wünsche der Kunden einzugehen und mit ihnen qualitativ hochwertige Sonderlösungen zu entwickeln. Langjährige Erfahrung garantiere, dass maßgeschneiderte Sonderlösungen entstünden, welche sowohl durch modernes Design als auch durch Individualität bestächen und zugleich den europäischen Richtlinien entsprächen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn