News Kehrmaschinen

Haaga-Handkehrmaschinen erfolgreich seit 45 Jahren

Jubiläum mit attraktiven Sondermodellen:

  • Elektrisch oder manuell: bewährte Kehrtechnik aus Kirchheim/Teck
  • haaga edition 45: zwei Sondermodelle mit vielen ExtrasSilberfarbenes
  • Jubiläums-Design, ergonomischer Softgrip-Schiebebügel

Die Haaga Kehrsysteme GmbH feiert Geburtstag. Aus Anlass des 45-jährigen Jubiläums lädt das Unternehmen jetzt auch seine Händler und Kunden mit zwei attraktiven Aktionsangeboten zum Mitfeiern ein: Die Sondermodelle der „edition 45“ im Jubiläums-Design basieren auf den Kehrmaschinen haaga 477 und haaga 677. Sie fallen bereits auf den ersten Blick durch ihr attraktives optisches Erscheinungsbild positiv auf, gestaltet in dynamischem Silber. Die hochwertige Ausstattung im Jubiläums-Look wird noch weiter gesteigert durch den Zusatznutzen des ergonomischen Softgrip-Schiebebügels. Die Jubiläumsaktion ist zeitlich begrenzt: Sie startet am 1. April 2014 und läuft bis zum 30. September 2014.

Die beiden Haaga-Sondermodelle haben eine Kehrbreite von 77 cm und ein Behältervolumen von 50 Litern. Bei der haaga edition 45 mit manuellem Bürstenantrieb liegt die Kehrleistung bei rund 2900 m2/h. Die haaga edition 45 mit Accu-Power verfügt wahlweise über einen elektrischen oder manuellen Bürstenantrieb, der Flächenleistungen bis 3600 m2/h ermöglicht.

Die Haaga-Erfolgsgeschichte – seit 1969 ganz vorn dabei

Die Haaga Kehrsysteme GmbH hat allen Grund, ihr 45-jähriges Jubiläum als Pionier der Kehrtechnologie zu feiern. Diese lange Zeit ist bei dem mittelständischen Unternehmen von stetigem Wachstum und einer permanenten Vergrößerung des Firmenstandorts in Kirchheim/Teck geprägt worden. Zahlreiche patentierte Neuentwicklungen und Innovationen sind in diesen 45 Jahren entstanden, die das Durchführen des Kehrprozesses vereinfacht und bedienfreundlicher gestaltet haben. Aber auch die bestehenden Baureihen werden permanent getestet und funktionellen Verbesserungsmaßnahmen unterzogen.

Die steigende Nachfrage nach Haaga-Kehrmaschinen hat dazu geführt, dass zu Beginn des Jahres 2014 die Ausweitung der Produktionsfläche um rund 50 Prozent erforderlich wurde. Durch die Integration einer angrenzenden Montagehalle ist die Zukunft des Unternehmens jetzt nachhaltig gesichert, das 1969 von Hermann Haaga gegründet und nach dessen Ausscheiden im Jahr 2011 erfolgreich in die Algo Gruppe integriert wurde. Neue zusätzliche Wachstumschancen ergeben sich durch die Erweiterung des Produktportfolios mit der Schwesterfirma Electrostar im benachbarten Reichenbach/Fils. Zudem hat der verstärkte nationale und internationale Ausbau der Haaga-Vertriebsaktivitäten mit einem hochmotivierten Verkaufsteam sowie einem neu strukturierten Händlernetz einen großen Beitrag dazu geleistet, dass Haaga heute glänzend aufgestellt ist.

Entwicklungen wie das von Haaga entwickelte Turbo-Kehrsystem mit rotierender Tellerbesen-Technik und dahinter liegender Feinschmutz-Kehrwalze tragen maßgeblich dazu bei, dass Haaga-Kehrsysteme höchste Qualitätsstandards erfüllen. Ihre Konzeption orientiert sich, heute wie damals, streng an den Grundsätzen der Unternehmensphilosophie: Ob mit manuellem oder mit elektrischem Akkuantrieb – alle Haaga-Produkte verbinden effiziente Kehr- und große Flächenleistung mit einem Höchstmaß an Umweltfreundlichkeit und Betriebssicherheit, niedrigen Geräuschwerten und ausgereifter Ergonomie.

Das Haaga-Patent - zweifach kehren

Im Gegensatz zu den üblichen Walzenkehrmaschinen nehmen bei Haaga- Kehrmaschinen die speziellen Tellerbesen den Schmutz schon vor der Maschine auf. Die Tellerbesen heben das Kehrgut an und schieben es direkt in den Behälter. Auch feuchtes und großes Kehrgut wird dadurch sauber aufgenommen. Durch die überstehenden Tellerbesen kann direkt in verwinkelten Eckbereichen oder an Wänden entlang gekehrt werden. Der sicher verriegelte Schmutzbehälter verhindert, dass Schmutz und Staub nach draußen gelangen. Mit einem Handgriff ist er zu entfernen und zu entleeren. Das Turbo-Kehrsystem hat eine zusätzliche Feinschmutz-Kehrwalze vor dem Auffangbehälter und überzeugt durch äußerst effiziente Kehrleistungen. Eine stufenlose Höhenverstellung der Kehrbürsten erhöht die Reinigungsleistung auf unterschiedlichen Böden, während die abklappbaren Schiebebügel eine platzsparende Lagerung ermöglichen. Vier Jahre Verschleißgarantie auf die Bürsten sind bei allen Haaga-Kehrsystemen inklusive.

Die 1969 gegründete Haaga Kehrsysteme GmbH aus Kirchheim/Teck stellt seit 45 Jahren handgeführte Kehrmaschinen mit innovativer Technik her, die weltweit exportiert werden. Das Haaga-spezifische Kehrprinzip mit rotierenden Tellerbesen ist seit 1974 patentiert. Ständige Entwicklung und Innovation prägen das Unternehmen. Haaga bietet seinen Kunden eine einzigartige Kombination von bester Qualität, hoher Kehrleistung und einfacher Handhabung.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss