News

Größte handgeführte Scheuersaugmaschine von Kärcher: B 120 W

Groß und dennoch wendig

Die neue handgeführte Scheuersaugmaschine B 120 W von Kärcher ist trotz ihrer Größe einfach zu handhaben. Die Geometrie der Antriebsräder und Lenkrollen wurde bestmöglich auf die Proportionen und den Schwerpunkt des Geräts abgestimmt – was es besonders wendig macht. Dabei sorgt der neu entwickelte Saugbalken für eine sehr gute Wasseraufnahme, selbst wenn sich die Maschine um die eigene Achse dreht. Die B 120 W eignet sich vor allem für den Einsatz in Industrie, Logistik und Handel.

Der Saugbalken wurde trapezförmig mit nach vorne abgewinkelten Seitenteilen völlig neu gestaltet. Dadurch umgreift er die Maschine buchstäblich. Beim Einlenken schwenkt der Saugbalken an der Seite bis kurz vor die Antriebsräder ein. Dabei folgt die Form der Funktion: Selbst in engen Kurven wird so das Wasser sicher aufgenommen.

An der Vorderseite des handgeführten Geräts ist Platz für gleich zwei 2,5 l Gebinde Reinigungsmittel. Gemeinsam mit dem 120 l großen Frischwassertank sorgt das für lange, wirtschaftliche Arbeitsintervalle. Schrubbköpfe stehen mit Walzen- oder Scheibenbürsten jeweils in Arbeitsbreiten von 750 und 900 mm zur Verfügung. Mit dem neu erhältlichen 1.100 mm breiten Scheibenbürstenkopf D 110 C lassen sich in kurzer Zeit große Flächen effizient bearbeiten (Leistung: 5.400 m²/h). Dabei immer zur Hand sind Zubehöre wie Wischmopp oder Reinigungstücher, die sich an den Haken und Haltevorrichtungen am Gerät befestigen oder platzsparend in einer Box für Kleinteile aufbewahren lassen.

Das bewährte System "Kärcher Intelligent Key" stellt bei der neuen Scheuersaugmaschine die korrekte Bedienung sicher. Unterschiedliche Berechtigungen werden über Schlüssel in unterschiedlichen Farben vergeben. Der Objektleiter kann so Einstellungen entsprechend der Anwendung vorab festlegen. Mit einem Drehschalter wählt der Bediener nur noch das richtige Anwendungsprogramm aus. Der Vorteil: Es wird nur soviel Energie und Reinigungsmittel verwendet wie notwendig. Besonders im eco!efficiency-Modus, der für die Unterhaltsreinigung der meisten Böden ausreichend ist, arbeitet die Maschine energiesparend und umweltschonend – der Strom- und Wasserverbrauch wird um mehr als 50 % gesenkt.

Nach der Arbeit kann der Schmutzwassertank mit einem im Deckel eingebauten Spülsystem komfortabel gereinigt werden. An die Wasserversorgung angeschlossen sorgen ringförmig angeordnete Düsen im Tankdeckel für eine automatische Spülung. Der Benutzer kommt dabei mit der Schmutzflotte nicht in Berührung.

FIRMENINFO

Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH

Friedrich-List-Str. 4
71364 Winnenden

Telefon: 07195 903-0
Telefax: 07195- 903-2805

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss