News, Kehrmaschinen

19. November 2018

Glück im Unglück: Bauhof Hockenheim erhält Fuso Canter mit Kehraufbau von BROCK als Ersatzmaschine

Glück im Unglück: Bauhof Hockenheim erhält Fuso Canter mit Kehraufbau von BROCK als Ersatzmaschine

Ein Totalausfall mitten in der Saison ist, wie bei einem Formel-1-Rennwagen, ein derber Rückschlag. So geschehen mit der Kehrmaschine beim Bauhof der Rennstadt Hockenheim.

Doch in einem guten Team hilft man sich: So konnte Verkaufsberater Thomas Tanner von der Knoblauch GmbH, Fuso Vertriebspartner, seinem Kollegen von der Abteilung Unimog Generalvertretung unterstützend zur Seite stehen. Und so gelangte man an ein Messefahrzeug, mit dem man die Lücke im Starterfeld beim Bauhof füllen konnte. Der Fuso Canter mit dem BROCK Kehraufbau stand im Frühjahr auf der Messe IFAT in München, auf dem Stand der Abteilung Behörden- und Sonderfahrzeuge bei Daimler und war erstmals als ein Highlight dort ausgestellt.

Somit konnte das Team um die Leiterin des Bauhofs Hockenheim, Kerstin Bühler, in angemessener Zeit ein neues Fahrzeug für die laufende Kehr-Saison in den Einsatz bringen.

Um die engen Straßen und Gassen, auch rund um den Hockenheimring zu reinigen, bietet BROCK die perfekte Lösung: mit der kompakten und saugstarken VS4, welche auf einem Fuso-Canter-Fahrgestell aufgebaut wird und über ein Behältervolumen von 4 m³ Schmutz - und 750 l Wassertank verfügt. Das Fahrzeug ist als Rechtslenker ausgeführt und bietet dem Fahrer eine exzellente Übersicht und mit der Kompaktheit ein großes Gefühl an Sicherheit, auch auf belebten Straßen. Der geräuscharme Motor nach neuester Norm und Großserientechnik gewährt eine gute Standfestigkeit und einen ökonomischen Einsatz.


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss