Partner

Gegen Eichenprozessionsspinner – BioMant Heißwassergeräte

Lesedauer: min

Heißwassergeräte der Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH sind in der Beseitigung von Unkraut genauso geeignet wie im Kampf gegen den berüchtigten Eichenprozessionsspinner, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens. Mit Produkten der hauseigenen BioMant-Serie könnten hitzebeständige Flächen im Außenbereich effektiv desinfiziert werden. Dies sei in der aktuellen Saison besonders wichtig, denn mit steigenden Temperaturen schlüpfen auch Eichenprozessionsspinner, die mit ihren Brennhärchen immer häufiger zu einer Gefahr für Menschen werden. Die Härchen der Raupe können im Kontakt Allergien und einen unschönen Ausschlag verursachen. Eine Bekämpfung des Schädlings ist deshalb unerlässlich.

Mit Hitze gegen Schädlinge

Mit den BioMant Heißwassergeräten und einer passenden Teleskoplanze könne gegen den Eichenprozessionsspinner vorgegangen werden. Die Nester würden so mit dem heißen Wasser infiltriert. Dabei wird der Schädling verbrüht und durch hohe Temperaturen die Brennhaare zerstört und unschädlich gemacht. Das Nest kann dann entfernt werden. Für alle BioMant-Modelle sei vielfältiges und angepasstes Zubehör wie Handlanzen für Unkrautbekämpfung oder EPS-Behandlung sowie Anbau-Spritzsysteme verfügbar.


 

Partner

Firmeninfo

Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH

Vierlander Straße 11a
21502 Geesthacht

Telefon: +49 (0)4152 / 8459-0