News Arbeitsbühnen

Gebrauchtgeräte von Rothlehner-Arbeitsbühnen

Gebrauchte Arbeitsbühnen sind heute einfach auf Internetplattformen, bei Versteigerungen, über die teils eigenen Absatzkanäle der Vermiet-Unternehmen sowie bei Händlern und Fachbetrieben zu finden. Ähnlich dem Kauf eines gebrauchten Autos ist dabei das Vertrauen in die Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Seriosität des Lieferanten oft entscheidend. Bei Lift-Manager und Rothlehner sind Gebrauchtgeräte-Instandsetzung und -Vermarktung seit Jahrzehnten ein bedeutendes Geschäftsfeld. Im Geschäftsjahr 2018 machten die Gebrauchtgeräte rund ein Drittel der insgesamt abgesetzten Geräte aus. In den letzten zehn Jahren wurden durch Rothlehner mehr als 2.000 gebrauchte Hubarbeitsbühnen in den Markt gebracht.

Rothlehner bietet drei Qualitätsstufen

Bei Rothlehner wird nicht jedes Gebrauchtgerät komplett, technisch und optisch, überarbeitet. Der Umfang der Aufbereitungsarbeiten orientiert sich häufig am Kundenwunsch. Im Einzelfall gibt es dabei in Absprache schon mal Kompromisse bezüglich Optik oder nicht-sicherheitsrelevanter Technik. Rothlehner bietet in der Regel drei mögliche Qualitätsstufen an: 1. technisch und optisch überarbeitet sowie teilweise neu lackiert; 2. technisch überarbeitet mit optischen Zugeständnissen; 3. Funktionsfähig und einsatzbereit.

Auf häufigen Kundenwunsch werden Gebrauchtgeräte aus dem Hause Rothlehner in hoher Qualität in Technik und Optik bevorzugt. Ein großer Teil der Wertschöpfung bei Lift-Manager entfallen jedes Jahr auf den Bereich Gebrauchtgeräte-Instandsetzung.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss