News Arbeitsbühnen

Gardemann wird schneller, effizienter, regionaler

Kundennähe großgeschrieben

Das Traditionsunternehmen Gardemann Arbeitsbühnen GmbH setzt in diesem Jahr die schon begonnene Regionalisierung konsequent um und stellt die Organisation für einen immer schnelleren und regionaleren Wettbewerb von Arbeitsbühnenvermietern auf. „Um die sichere und wettbewerbsfähige Zukunft unseres Unternehmens zu gestalten, müssen wir unsere Organisationstruktur verändern. Wir werden schneller, effizienter und regionaler sein, um die Bedürfnisse unserer Kunden optimal zu bedienen“, so Dietmar Müller, Geschäftsführer von Gardemann.

Ab dem 1. April 2016 wird es bundesweit 7 eigenständige Regionen mit verantwortlichen Regionalmanagern und Vertriebszentren geben, so dass Kunden zukünftig pro Region einen Ansprechpartner haben, der sich um ihr Anliegen kümmert. Die Geschäftsbereiche Straßengeräte und Industrie-Arbeitsbühnen werden getrennt, damit unterschiedliche Kundenbedürfnisse zielgerichtet bedient werden können. Das bundesweit stabile Depotnetz von Gardemann bleibt bestehen und wird weiter ausgebaut. „Die Neuausrichtung wird unseren Kunden die Nähe bieten, die Sie von einem Dienstleister und Premiumpartner erwarten. Wir werden lokale Stärken und nationale Kompetenz vereinen und können regional wie auch international unsere Kunden mit bestem Service bedienen. Für unsere nationalen Kunden wird somit das gewohnte Dienstleistungsniveau gehalten und zusätzlich aus den Regionen unterstützt. Unser Ziel ist es, der führende lokale Arbeitsbühnenvermieter in Deutschland zu werden“, beschreibt Dietmar Müller die Vision des Unternehmens.

Um dieses Ziel zu erreichen und die neue Verbundstruktur umzusetzen, werden zentrale Funktionen aufgelöst, womit Arbeitsprozesse regionaler, effizienter und kundengerechter gestaltet werden. Dafür wird sich das Unternehmen im Laufe des Jahres auch von Mitarbeitern trennen, wozu Geschäftsführung und Arbeitnehmervertretung die Gespräche aufgenommen haben.
 
Über Gardemann
Gardemann ist seit über 40 Jahren mit regionalem Fokus und bundesweitem Know-how auf die Vermietung von Arbeitsbühnen spezialisiert und gehört zur britischen Lavendon Group PLC. Lavendon ist Europas größter Arbeitsbühnenvermieter. Die Gardemann-Flotte umfasst mehr als 3.500 Arbeitsbühnen in über 30 Mietstationen. Unsere Mitarbeiter haben sich stets sicheres und effektives Arbeiten in der Höhe zum Ziel gesetzt. Als erster Arbeitsbühnenvermieter in Deutschland ist Gardemann nach OHSAS 18001: 2007 und „Sicher mit System“ zertifiziert. Alle Werkstätten unterliegen zudem dem international etablierten TechX-Qualitätsstandard. www.gardemann.de

FIRMENINFO

Gardemann Arbeitsbühnen GmbH

Weseler Straße 3a
46519 Alpen

Telefon: 0800 3 227 227
Telefax: 0800 3 227 226

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss