Top-News, Traktoren/Geräteträger

12. Februar 2018

Fuso Canter im Kommunaleinsatz

Fuso Canter im Kommunaleinsatz

• Kompakt und aufbaufreundlich • Ausblick alternative Antriebe

Der in Europa vertriebene Leicht-Lkw Canter wird im portugiesischen Tramagal hergestellt und in fünf Gewichtsklassen (3,5 t bis 8,55 t), mit drei Motoren (96 kW/130 PS bis 129 kW/175 PS) und drei Fahrerhausvarianten (Standard, Comfort und Doppelkabine) angeboten. Sechs Radstände (2500 mm bis 4750 mm), zwei Radformeln (4x2 und 4x4) sowie zwei Getriebevarianten (Duonic 2.0-Doppelkupplungsgetriebe und Fünfgang-Schaltgetriebe) ermöglichen vielfältige Einsätze. Seine Umweltfreundlichkeit belegt der Fuso Canter mit den Antriebsformen Diesel, Hybrid und Elektro.

Zu den vielfältigen Vorteilen des Fuso Canter im Kommunaleinsatz gehört die hohe Nutzlast des Fahrgestells bis zu 6 t, seine hervorragende Wendig­keit ab 10 m durch kompakte Abmessungen und kurze Radstände sowie nicht zuletzt die Fahrerhausbreite von nur 1700 mm. Ein zuschaltbarer Allradantrieb für wechselnde Untergrundbeschaffenheit macht den Leicht-Lkw zum zuverlässigen Winterdienstfahrzeug mit Schneepflug und Salz­streuer und bietet eine hohe Kraftstoffeffizienz als 4x2-Fahrzeug im Straßen­verkehr. Dadurch ist ein wirtschaftlicher Ganzjahreseinsatz möglich.

Beim Thema Aufbaufreundlichkeit punktet der Canter durch den robusten Leiterrahmen mit Lochraster und verschiedenen Nebenantrieben für die An- und Aufbauten. Für branchenübliche Baumuster in den Gewichtsklassen von 3,5 t bis 7,5 t sind Pritschen und Dreiseitenkipper verfügbar.

Alternative Antriebe

Sowohl mit moderner Euro VI Dieseltechnologie als auch mit den alterna­tiven Antriebsvarianten Hybrid und voraussichtlich ab 2019 Elektro fährt der Fuso Canter besonders umweltschonend durch die Innenstädte und das kommunale Umfeld.

Der Canter Eco Hybrid verbraucht gegenüber dem reinen Dieselantrieb bis zu 23 Prozent weniger Kraftstoff und ist geräuscharm.

Im Sommer 2017 gab es den Produktionsstart der Kleinserie des Fuso eCanter, dem weltweit ersten vollelektrischen Leicht-Lkw. Der Groß­serienstart erfolgt voraussichtlich in 2019.


Firmeninfo

Daimler AG - FUSO

Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland Mühlenstraße 30
10243 Berlin

Telefon:0800 3 8389 0123
Telefax:

E-Mail:fuso-deutschland@daimler.com

Nach oben
facebook youtube twitter rss