Partner
Aktuelle Meldungen/News Arbeits- und Schutzkleidung

FRISTADS GMBH Umweltproduktdeklarierte Warnschutzkollektion aus 4-Wege-Stretch

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Fristads GmbH

Der schwedische Arbeitskleidungshersteller Fristads setzt seinen Weg in Sachen Nachhaltigkeit fort und bringt seine zweite, umweltproduktdeklarierte Warnschutzkollektion auf den Markt – hergestellt aus nachhaltigem 4-Wege-Stretch. „Es ist ein fantastisches Gefühl, im selben Jahr zwei umweltproduktdeklarierte Warnschutzkollektionen auf den Markt bringen zu können. Dies sind die bisher umfangreichsten nachhaltig produzierten Kollektionen im Fristads-Sortiment“, so Lena Bay Højland, Product Director von Fristads.

Anfang dieses Jahres kündigte der Arbeitskleidungshersteller an, dass er im Jahr 2022 zwei umweltproduktdeklarierte Kollektionen mit Warnschutz auf den Markt bringen wird. Die erste, die GPLU-Kollektion von Fristads, wurde im Januar eingeführt und von den Kunden sehr gut angenommen. Während diese Kollektion aus Bio-Baumwolle und Polyester aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wird, besteht die neue GSTP-Kollektion aus 4-Wege-Stretch aus biobasierten und recycelten Materialien.

Die Fristads Green High Visibility-Kollektionen umfassen eine breite Palette an Kleidungsstücken, die es Berufstätigen in den Bereichen Straßenbau, Bauwesen, Transport und Logistik ermöglichen, sich von Kopf bis Fuß hoch sichtbar zu kleiden, ohne Kompromisse bei der Sicherheit oder Qualität einzugehen.


Wegweisend in Sachen Nachhaltigkeit
Fristads hat das langfristige Ziel, in der Berufsbekleidungsbranche in Sachen Nachhaltigkeit führend zu sein und hat mit der Einführung der nach eigenen Aussagen weltweit ersten umweltproduktdeklarierten Bekleidungskollektion Fristads Green im Jahr 2019 Neuland betreten. Alle Green-Produkte verfügen über eine Umweltproduktdeklaration (Environmental Product Declaration, EPD), die die Gesamtauswirkungen des Kleidungsstücks auf die Umwelt aufzeigt, von Design und Materialauswahl bis hin zu Abfall und Transport.

Es handelt sich um die vierte Fristads Green-Kollektion, die auf den Markt kommt. Seit der Einführung der ersten umweltproduktdeklarierten Kollektion für Handwerker wurde das Green-Konzept auf Kleidungsstücke für Dienstleistung und Industrie sowie auf Oberbekleidung ausgeweitet. Es ist geplant, umweltproduktdeklarierte Kleidung in allen Produktsegmenten anzubieten.

Partner

Firmeninfo

Kansas GmbH

Oststraße 41-43
22844 Norderstedt

Telefon: +49 40 53 53 47 0