Forst live Top-News

Forst live Nord erleichtert Arbeit im Wald

Internationale Demo-Show für Forsttechnik, Erneuerbare Energien und Outdoor öffnet am 9. September ihre Pforten

Auf der Forst live Nord werden renommierte Hersteller, Händler und Institutionen vom 9. - 11. September 2011 in Hermannsburg vertreten sein (Foto: fb).

„Wir suchen einen leistungsstarken Spaltautomaten“, sagt ein Brennholzselbstwerber aus dem Raum Uelzen, der mit seinen vier Freunden sich die Anschaffungskosten teilen möchte und somit künftig jedem der Gemeinschaft die Arbeit im Wald erleichtern will.  Wichtig sei für ihn sich nicht nur einen umfassenden Überblick auf einer Fachmesse über den Markt zu verschaffen, sondern die Maschinen auch praxisgerecht im Einsatz zu sehen. Vor Monaten schon hat er sich deshalb den Termin 9. - 11. September der Forst live Nord in Hermannsburg in seinem Kalender rot angestrichen.

Über Schlepper und Seilwinden, die wichtigsten Arbeitsgeräte für Waldbauern, will sich eine Gruppe aus dem Harz informieren. Man möchte sich u.a. auf dem Stand der Ritter Maschinen GmbH über verschiedene Dreipunktanbau-Forstwinden sowie über Funkfernsteuerungen beraten lassen. Damit spart sich der Forstarbeiter einmal das zeitraubende Hin- und Herlaufen zwischen Schlepper und Baum, zum anderen verringert sich dadurch die Unfallgefahr erheblich.

„Die Forst live Nord versteht sich als Präsentationsforum, um die Arbeit im Wald durch modernste Technik zu erleichtern“, konstatiert Veranstalter Harald Lambrü. Förster, Privatwaldbesitzer, Landwirte, Lohnunternehmer, Garten- und Landschaftsbauer, aber auch interessierte Hobbyisten, erwartet auf dem 120.000 qm großen Areal und in den Ausstellungshallen diesbezüglich ein breites Angebot an neuen Rückewagen, -krane, -zangen, Säge- und Spaltautomaten, Bündelgeräten, mobilen Sägewerken, Großhackern, Mulcher, Notrufsystemen, Motorsägen und Arbeits-, Outdoor- und Schutzbekleidung. Die rund 150 Aussteller, namhafte Hersteller, Händler und Institutionen, kommen aus mehreren Nationen und unterstreichen die Überregionalität.    

Akzente setzt die Forst live Nord auch im Bereich der Erneuerbaren Energien. Die erwarteten über 10.000 Besucher können ausführlich Pellet- und Scheitholzkessel, Hackschnitzelanlagen sowie Photovoltaikmodule und Sonnenkollektoren unter die Lupe nehmen. Im wahrsten Sinne des Wortes können Naturliebhaber und Jagdbegeisterte auf die Pirsch nach einem umfangreichen Angebot in den Themenbereichen ‘Jagd und Outdoor’ gehen.  Drei Tage lang können die Besucher nicht nur in die Erlebniswelt Forst live eintauchen, sondern darüber hinaus ein attraktives Rahmenprogramm mit Jagdhunde- und Pferdevorführungen genießen, das im Eintrittspreis enthalten ist. Außerdem werden fakultativ Hubschrauber-Rundflüge über die einzigartige Landschaft direkt vom Messegelände aus angeboten.

Interessierte Aussteller wenden sich an die Forst live GmbH, Zur Bünd 21,    D-29320 Hermannsburg, Tel. 05052/8522, Fax: 05052/597, mobil 0173/6126233 oder per E-mail: lambrue(at)forst-live.de

Weitere Einzelheiten unter www.forst-live.de

Forst live-Spezial
Wir präsentieren Ihnen ein aktuelles Angebot zum Thema: Forsttechnik, Erneuerbare Energien und Outdoor
klicken Sie bitte hier für das Forst live-Spezial

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss