News

Ford-Nutzfahrzeuge: 18% Verkaufsplus per Oktober 2008

Von Januar bis einschließlich Oktober 2008 verkaufte Ford in Deutschland 36.127 Nutzfahrzeuge – das sind 5.522 Einheiten oder 18% mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Ford konnte sich damit in Deutschland von der Branchenentwicklung im mittleren Nutzfahrzeugsegment noch weiter absetzen und überdurchschnittlich stark zulegen.

Der Nutzfahrzeug-Marktanteil von Ford betrug im bisherigen Jahresverlauf 7,4% und liegt damit 1,3 Prozentpunkte über dem Vorjahreszeitraum.

Zum positiven Ergebnis trugen alle 3 Nutzfahrzeuglinien (Transit / Connect / Ranger) bei, allen voran der Ford Transit: In den ersten 10 Monaten des Jahres setzte Ford im Inland 29.531 Einheiten des "International Van of the Year 2007" ab. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist dies ein Zuwachs von 21,4% oder 5.209 Einheiten.

Seit dem Start des aktuellen Modells im Mai 2006 bis einschließlich Oktober 2008 wurden bereits 83.290 Ford Transit in Deutschland verkauft. Vom Pick up-Modell Ranger setzte Ford im Inland im Berichtszeitraum 1.280 Einheiten ab (+19,5%), von der Kompakttransporter-Familie Transit Connect / Tourneo Connect verkaufte Ford im Berichtszeitraum 4.918 Einheiten.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn