News Forst live

Folgen des Corona-Virus: Messe Offenburg verschiebt FORST live auf unbestimmte Zeit

Corona-Herausforderung zwingt die Messe Offenburg-Ortenau die Messen BAUEN WOHNEN Garten, Balance mit Edelsteintagen sowie die FORST live mit Wild & Fisch auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Auch die internationale Rassehunde- und Edelkatzenausstellung wird neu terminiert.
 
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus COVID-19 vollzieht die Messe Offenburg-Ortenau eine einschneidende Maßnahme: Die regionale Publikumsmesse BAUEN WOHNEN Garten vom 20. - 22. März 2020, die Doppelmesse Balance mit Edelsteintagen vom 28. - 29. März sowie die internationale Fachmesse FORST live mit Wild & Fisch vom 3. - 5. April 2020 werden nicht wie geplant stattfinden, sondern auf einen bis dato unbestimmten Zeitpunkt verschoben.
  
Mit der Verschiebung folgt die Messe Offenburg-Ortenau der ausdrücklichen Empfehlung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn sowie des Landesgesundheitsministers Manne Lucha im  Kampf gegen das Coronavirus (Covid-19). Bei der Risikobewertung von Großveranstaltungen wurden die Prinzipien des Robert-Koch-Instituts zu Grunde gelegt. Basierend auf der Veranstaltungsbewertung und der zuletzt deutlich gestiegenen Zahl von Infizierten wurde die Lage neu beurteilt. Die Verunsicherungen bei Ausstellern und Besuchern ist deutlich gestiegen. Auch die teilweise ausgeprägten Besucherrückgänge bei anderen aktuell gelaufenen Messen verstärken leider die Notwendigkeit dieser schwierigen Entscheidung. „Unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter vertrauen uns. Dieses Vertrauen können sie auch in kritischen Lagen im Sinne ihrer Sicherheit haben“, betont Messe-Geschäftsführerin Sandra Kircher. „Diese Entscheidung ist allen Beteiligten sehr schwer gefallen. Aber angesichts der immer dynamischeren Entwicklungen ist dies leider erforderlich und unausweichlich“, erläutert Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister Marco Steffens.
 
„Auch die vom 14. - 15. März 2020 geplante internationale Rassehunde- und Edelkatzenausstellung wird verschoben. Hinsichtlich der Terminabstimmung befinden wir uns als Gastveranstalter mit der Messe in Abstimmung“, ergänzt der erste Vorsitzende des Landesverbandes Ulrich Reidenbach.

Weitere Informationen erhalten Besucher und Aussteller in den nächsten Tagen.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss