News Grün-/Flächenpflege Spielplatz - Freizeitanlagen

Fiorentini Sandreinigungsmaschine Baby Tapiro verrichtet bei der GID Zwickau wertvolle Dienste

Die GID, ein Integrationsprojekt – Was ist das eigentlich? Gefördert werden sollen die Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilnahme am Leben der Gesellschaft. Des Weiteren sollen durch das Schwerbehindertenrecht Benachteiligungen von Menschen mit Behinderung vermieden bzw. entgegengewirkt werden (SGB IX, Behindertenrecht). Integrationsprojekte sollen genau dies bewirken: Schwerbehinderten Menschen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Das beinhaltet Teilnahme am Arbeitsmarkt genauso, wie damit verbundene soziale Kontakte und soziale Anerkennung sowie Interesse und Beteiligung am gesellschaftspolitischen Leben. Die Reinigungsleistungen erbringen die Mitarbeiter in den verschiedenen Einrichtungen des Verbandes. Im Bereich Hausmeisterdienstleistungen bietet die GID mbH unter anderem folgendes Leistungsspektrum an: Sandreinigung, Grünpflege sowie Landschaftsgestaltung.

Für die Reinigung der Spielplätze, Beachvolleyballfelder und der Fußball- oder Tennisplätze wurde durch die GID in Zwickau jetzt die neue Fiorentini Baby Tapiro beschafft, die Mitarbeiter des Bereichs Hausmeister- /Wirtschafts- und Reinigungsdienste freuen sich über die leistungsstarke Unterstützung durch die neue Sandreinigungsmaschine, welche auch die Kiesflächen im Fallschutzbereich reinigt.

GID setzt Maschine mit Gummiraupen ein

Fiorentini Sandreinigungsmaschinen sind äußerst effektive Maschinen, um einer Sandfläche wieder die höchstmögliche Sauberkeit und Sicherheit zurückzugeben und bieten spontane Flexibilität auf den vielfältigsten Flächen bei geringsten Kosten. Die GID in Zwickau setzt die handgeführte Version, Baby Tapiro, mit 80 cm Arbeitsbreite ein und fährt damit auf Gummiraupen, welche das einsinken im Sand verhindern. Der Sand wird über ein Gittersieb bewegt, das mit einem Schnellwechselsystem variabel angepasst werden kann und Lochgrößen von vier bis 35 mm zum Durchsieben des Materials aufweist. Die Maschine nimmt nahezu jeglichen, auch tieferliegenden/verdeckten, Unrat aus dem Sand auf und trennt die Abfälle in einen separaten Behälter. Der gereinigte Sand wird direkt auf das Spielfeld zurückgegeben.

Mit dem 80-cm-Modell sind Flächenleistungen von bis zu 2.500 m2/h möglich. Die Baby Tapiro ist die ressourcen- und CO²-reduzierte, kostengünstige Alternative zum Sandaustausch. Sie darf als umweltfreundliche und nachhaltige Sandreinigung auf Spiel- /Sportplätzen bezeichnet werden. Sehr positiv zeigt sich die hohe Wirtschaftlichkeit – bereits nach wenigen Einsätzen amortisieren sich die Investitionskosten.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn