Partner

FERTAN KORROSIONSSCHUTZ UND VERTRIEBSGESELLSCHAFT MBH Kommunale Fahrzeuge und Maschinen vor Rost schützen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Fertan Korrosionsschutz und Vertriebsgesellschaft mbH

Werterhaltung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind aktuelle Themen, die hohe Beschaffungskosten einschließen. Um einen Fuhrpark möglichst lange und ohne Ausfälle nutzen zu können, bedarf es einer regemäßigen Pflege und Wartung. Ein Schwerpunkt dabei ist auch der Rost- und Korrosionsschutz.

Fahrzeuge und Maschinen, die im Winter für sichere Straßen sorgen, die teilweise rund um die Uhr im Einsatz sein müssen, bedürfen einer besonderen Vorsorge und im nächsten Frühjahr einem besonderem Schutz um einsatzbereit zu sein. Seit vielen Jahren – und mit jahrzehntelanger Erfahrung – bietet FERTAN erfolgreiche Produkte zur Rostbeseitigung und zum optimalen Schutz vor Korrosion an.


Rostentferner aufsprühen, einwirken lassen, abwaschen

Bei großflächigem Rost FERTAN-Rostkonverter aufsprühen, reagieren lassen und ganz einfach mit klarem Wasser den komplett gelösten Rost abwaschen. Hingegen reicht es, bei leichter Flug- und Oberflächenkorrosion Flugrost-Entferner aufzusprühen, und nach kurzer Zeit den gelösten Rost mit Wasser abzuwaschen. Selbst bei hochwertigen Stählen, wie beispielsweise Edelstahl, kommt es an kritischen Stellen zu Korrosion. Einfache Anwendung: Rostentferner-Gel auf senkrechte Flächen auftragen, kurz einwirken lassen, dann mit Wasser abwaschen. Klingt nicht nur einfach – ist es auch.

Der nächste Schritt nach der Entfernung des Rosts besteht darin, die künftige Bildung von Rost auf dem Metall zu verhindern. Hier können je nach Anwendung verschiedene Schutzprodukte zum Einsatz kommen. FERTAN-Konservierungswachs bietet einen sehr guten Schutz für die Wintermonate. Dabei kann zur Anwendung, unabhängig von Strom oder Druckluft, auch eine einfache Gartenspritze verwendet werden, was den Einsatz auch flexibel macht.

Partner