News

F.C. Nüdling auf der public Düsseldorf

Die F.C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG, Fulda, präsentiert sich im April einmal mehr der Öffentlichkeit.

Auf der diesjährigen Messe public Düsseldorf vom 12. bis 13. April stellt der hessische Spezialist für Betonpflaster und Gestaltungselemente in Halle 7, Stand B 16 sein Pflastersystem Airclean vor. Als internationale Fachmesse in Westdeutschland bietet die public Düsseldorf eine Informationsplattform für Fachbesucher aus den Bereichen Städteplanung und Öffentliche Raumgestaltung. Präsentiert werden Produkte zum nachhaltigen Bau bzw. Sanierung öffentlicher Objekte.

Die Grafik veranschaulicht die photokatalytische Wirkung von Airclean.

Bei Airclean handelt es sich um ein spezielles Pflastersystem mit photokatalytischer Wirkung. Es wurde in erster Linie für den Einsatz in Stadtgebieten mit hoher Verkehrsdichte entwickelt, wo die meisten Schadstoffe entstehen. Durch die Anlage entsprechender Pflasterflächen lässt sich so eine Verringerung der Stickoxide und speziell des gesundheitsschädigenden Stickstoffdioxids (NO2) direkt am Ort ihrer Emission erzielen.

Der Photokatalyse-Effekt des Airclean-Pflasters wird durch das Mineral Titandioxid erreicht. Dieses Titandioxid wird bei der Herstellung von Betonpflastersteinen beim Mischen des Betons zugefügt. Da sich der Katalysator, das Titandioxid, im Lauf der Jahre nicht verbraucht, bleibt die photokatalytische Wirksamkeit des Airclean-Pflasters während seiner gesamten Nutzungsdauer aufrecht erhalten. Für eine abwechslungsreiche Gestaltung steht Airclean-Pflaster in verschiedenen Modellen, Abmessungen und Farben bei F.C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG zur Verfügung.

Die Grafik veranschaulicht die photokatalytische Wirkung von Airclean.

www.nuedling.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss