News

Fachseminar: Hydraulik-Instandhaltung für Praktiker

Das Bantleon Forum veranstaltet am 21. und 22. November 2017 zusammen mit der IHA ein Seminar zum Thema Hydraulik und gibt dabei Tipps und Tricks aus der Praxis

Mit hydraulischen Steuerungen werden hochproduktive Fertigungsanlagen betrieben. Störungen können sehr teuer werden, wenn die Ursache nicht schnell genug ermittelt wird. Die Gefahren von hydraulischen Anlagen sind nicht unerheblich und oftmals nicht ausreichend bekannt. Die Bedeutung des Öls in der Hydraulikleitung ist dabei besonders wichtig.

Mit Vorträgen von kompetenten Fachleuten werden im Seminar „Hydraulik-Instandhaltung“ nützliche Hinweise gegeben, damit es erst gar nicht zu Störungen und gefährlichen Situationen kommt. Für verantwortliche Führungskräfte werden speziell die Vorschriften im Zusammenhang mit Hydraulikanlagen erläutert.

Im Seminar werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Sicherer Einsatz von Hydraulik-Schlauchleitungen
  • DGUV-Regel 113-015 (BGR 237)
  • Sicherheit bei Wartung und Instandhaltung hydraulischer Anlagen
  • Hydrauliköl als Konstruktionselement
  • Wasserfreie Belüftung von Hydrauliksystemen
  • Wenn es klemmt – reale Problemfälle diskutiert!
  • Hydrauliköl während des Betriebes 

Außerdem werden den Seminarteilnehmern reale Fallbeispiele geschildert, Problemlösungen nahegebracht und Vor-Ort-Messungen mit einem Fluidservice-Fahrzeug der HANSA-FLEX AG demonstriert. Ziel der Veranstaltung ist der sichere Umgang mit hydraulischen Steuerungen und Anlagen, die Vermeidung von Störungen und Ausfällen, das Grundlagenwissen zum Thema Hydrauliköle sowie rechtliches Hintergrundwissen (DGUV). Das Seminar ist vor allem für Mitarbeiter gedacht, die im beruflichen Alltag an und mit hydraulischen Anlagen arbeiten, diese warten und Instand halten. Ebenfalls angesprochen sind Meister, Teamleiter, Vorarbeiter und Führungskräfte.

Das Seminar findet am 21. und 22.11.2017 von 9 bis 17.30 Uhr im Bantleon Forum in Ulm statt.

Weitere Informationen zu Referenten, Anmeldung und Teilnahmegebühr finden Sie unter www.bantleon-forum.de.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss