News Arbeitsbühnen

Fachmesse für Hebebühnen - APEX 2011: Großartiges Timing

Die APEX-Fachmesse für Hebebühnen im September 2011 findet zu einem hervorragenden Zeitpunkt statt, da sich der Markt für Hebebühnen nach mehreren Jahren mit geringen Investitionen durch Vermietungsunternehmen und Endbenutzer wieder erholt.

Große Vermietungsunternehmen und Baufirmen haben die Lebensdauer ihres Maschinenparks verlängert, aber die Erneuerung der Maschinen wird für zahlreiche Käufer in den kommenden 12 Monaten zu einer wirtschaftlichen Notwendigkeit.

Das bedeutet, dass das Timing der APEX, die vom 14. bis 16. September 2011 am üblichen Ort, im Maastricht Exhibition and Conference Centre (MECC), in den Niederlanden stattfindet, für Unternehmen, die sich auf neue Investitionen in die modernsten Maschinen vorbereiten, hervorragend ist.

Gleichzeitig mit dem erneuten Anstieg der Nachfrage auf den entwickelten Märkten für Hebebühnen in Westeuropa und Nordamerika wird die APEX auch Käufer von neuen schnell wachsenden Märkten für Hebebühnen heranziehen, wie z.B. aus dem Mittleren Osten, Ost- und Mitteleuropa sowie Ländern wie Indien und Brasilien.

Die APEX 2011 wird die weltweit führenden Hersteller von Hebebühnen, bedeutende Großkunden sowie zahlreiche neue potenzielle Kunden und Aussteller heranziehen. Die Veranstaltung, die von Industrial Promotions International (IPI) organisiert und offiziell von der Zeitschrift Access International gesponsert wird, findet drei Jahre nach der letzten APEX im September 2008 zum siebten Mal statt.

Die diesjährige Messe findet außerdem in einem Jahr statt, in dem keine bedeutende europäische Messe abgehalten wird. Die Bauma war im vergangenen Jahr, und die Intermat ist für 2012 vorgesehen.

Die Messe wird wieder von der International Powered Access Federation (IPAF) unterstützt. Tim Whiteman, Geschäftsführer der IPAF, sagte: „2011 scheint für die Hebebühnen-Branche der Beginn der Rückkehr zum normalen Geschäft zu sein, und die APEX 2011 wird dabei für die Branche eine der bedeutendsten Veranstaltungen sein. Die IPAF wird dort vertreten sein und im Rahmen der Messe für ihre weltweiten Mitglieder wiederum eine Reihe von Treffen und Besprechungen organisieren.“

Am 13. September, einen Tag vor der Messe, organisieren die IPAF und Access International ebenfalls in Maastricht gemeinsam die fünfte Europlatform-Konferenz, eine eintägige Veranstaltung für Hebebühnen-Vermietungsfirmen.

 

Weitere Informationen

Voranmeldung

Besucher können sich zum kostenlosen Eintritt zur APEX-Messe voranmelden. Die Voranmeldung kann unter www.APEXshow.com vorgenommen werden, unter der Schaltfläche Visitors, Pre-registration.

Öffnungszeiten:

Mittwoch, den 14. September: 10.00 bis 18.00 Uhr

Donnerstag, den 15. September: 9.30 bis 18.00 Uhr

Freitag, den 16. September: 9.30 bis 17.00 Uhr

Konferenzen

Weitere Informationen über die Europlatform und die Anmeldung für die Konferenz finden Sie unter www.europlatform.info. Auf dieser Website finden Sie auch die Preisangaben.

Presse-Einlass

Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, die APEX-Messe zu besuchen. Weitere Informationen über den Einlass finden Sie unter www.APEXshow.com, unter der Schaltfläche Media, Accreditation.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn