Top-News Arbeitsbühnen

ESDA TG1800 für Mittweida und Freiberg

Die Hochschulstadt Mittweida wurde jüngst mit einer neuen ESDA TG1800 Hubarbeitsbühne ausgestattet.

Unser Bild (links) zeigt die Vertreter der Stadtverwaltung Christian Fritzsche, Manfred Dombrowe (h.v.l.) und Thomas Klaus (v.m.). ESDA Vertreter Thomas Braun (v.l.) und Attila Bayer (v.r.) führten die Übergabe durch.

Mitarbeiter der Stadtverwaltung Freiberg, Tiefbauamt, SG Stadtbeleuchtung nahmen pünktlich zum Saisonbeginn ihre neue ESDA TG1800 Gelenkhubarbeitsbühne entgegen. Mit dabei waren Herr Dirk Wolf vom MB-Partner Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG/Freiberg in Vertretung für Herrn Jörg Seelbach von der MB Niederlassung Dresden/Kesselsdorf sowie Herr Thomas Braun, ESDA-Fahrzeugwerke.

www.esda-fahrzeugwerke.de

 

Vertreter der Stadtverwaltung Christian Fritzsche, Manfred Dombrowe (h.v.l.) und Thomas Klaus (v.m.). ESDA Vertreter Thomas Braun (v.l.) und Attila Bayer (v.r.) Herr Dirk Wolf vom MB-Partner Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG/Freiberg in Vertretung für Herrn Jörg Seelbach von der MB Niederlassung Dresden/Kesselsdorf sowie Herr Thomas Braun, ESDA-Fahrzeugwerke
Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss