Partner

ESCHLBÖCK MASCHINENFABRIK GMBH Holzhackmaschinen für jeden Einsatz

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Eschlböck Maschinenfabrik GmbH

Unter dem Markennamen Biber hat Eschlböck eine große Palette an Zerkleinerungstechnik parat. Die Produktfamilie umfasst Scheibenradhacker ab einem max. Holzdurchmesser von 15 cm bis Großhacker, die imstande sind, Stammdurchmesser bis 90 cm zu verarbeiten. Ausgestattet sind alle Maschinen mit dem kraftsparend arbeitenden Spaltbiber.

Holzhacker für Pflegearbeiten und Energiehackgut-Erzeugung

Neben ihrer Robustheit zeichnet die Biber-Scheibenradhacker ein großes Scheibenrad in Bezug zum Hackdurchmesser aus. Große Holzdurchmesser sind damit kein Problem, und es kann besonders exaktes und gleichmäßiges Hackgut erzeugt werden. Hervorzuheben ist der Scheibenradhacker Biber 3-21 bis 21 cm Holzdurchmesser. Sein innovatives Scheibenrad ermöglicht die Erzeugung unterschiedlicher Hackgut-Qualitäten. Außerdem ist er mit einer integrierten Schleifscheibe ausgestattet.

Hackgut aus dem eigenen Wald – nachhaltig hergestellt

Mit den Trommelhackern der Baureihe Biber 6 und dem komplett neu überarbeiteten Biber 7 lassen sich alle Holzarten bis zum vollen Durchmesser von 32 bzw. 40 cm zu exaktem Hackgut verarbeiten. Die große Eigenfertigung ermöglicht eine lange Lebensdauer, für die die Biber seit den 1980er-Jahren am Markt bekannt sind.


Biber 60: Einsteigermaschine in die professionelle Hackguterzeugung

Biber 60 wurde für die große Anzahl der mittleren und kleineren Heizanlagen und Verbraucher konzipiert. Auch bei vollem Holzdurchmesser bis 40 cm ermöglicht der exakt gewuchtete Hackrotor einen guten Schnitt und hat damit einen wesentlichen Einfluss auf die Lebensdauer der gesamten Maschine. Mit 70 cm Einzugsbreite, zwei Meter langem Einzugsband und Kranbeschickung eignet sich der Biber 60 auch für Restholz und astiges Material. Das Gebläse auf der Hauptwelle erhöht die Schwungmasse und macht den Hacker leichtzügig. Außerdem werden Keilriemen und Verschleißteile gespart. Ohne zusätzlichen Aufwand ist das Wechseln der Siebe von drei auf fünf cm Hacklänge möglich, da die Siebklemmung praktischerweise mit dem Trommelkastendeckel erfolgt.

Unabhängig und leistungsstark

Die Großhacker bis 90 cm Holzdurchmesser bieten höchste Leistungswerte. Mit bis 750 PS und ausgestattet mit der Biber Powertruck-Technik von Eschlböck gehören sie laut Hersteller zu den stärksten und energieeffizientesten Hackern am Markt. Für Schrittmacher in der Branche sind die Biber Powertrucks VICAN, VICTOR und MAROX eine geeignete Option. Um effizient und wirtschaftlich Hackgut erzeugen zu können und den eigenen Fuhrpark besser auszunützen, eignen sich im Besonderen die ZK-Modelle mit Antrieb vom eigenen Schlepper.

Partner

Firmeninfo

Eschlböck Maschinenfabrik GmbH

Grieskirchner Straße 8
4731 Prambachkirchen

Telefon: +43/7277/2303-0