News

Erster Takeuchi Zweiwegebagger im Einsatz

Kettenbagger Takeuchi TB 250 hat DB-Zulassung erhalten – hohe Beweglichkeit und niedrige Kosten sind die großen Vorteile – sehr flexibel einsetzbar

Wenn man in den Bahnhof von Marbach einfährt, kann man einen echten Hingucker sehen. Dort arbeitet der erste Takeuchi Zweiwegebagger, ein TB 250. Er ist ein leistungsstarker Kompaktbagger der 5 t-Klasse. Angetrieben wird er von einem sparsamen Vierzylinder-Dieselmotor mit einer Nennleistung von 28,4 kW/38,0 PS. Mit einem Eigengewicht von 5,8 t erreicht er eine Grabtiefe von 3,80 m. Aufgrund seiner kompakten Außenmaße  - Breite 1,85 m, Höhe 2,51 m – ist der TB 250 für den Einsatz in den engen Gleisbereichen des Bahnhofs bestens geeignet. Zur Ausstattung gehört ein Indexator Rototilt mit hydraulischem Schnellwechsler und Drehdurchführung.

Hydraulisch angetriebenes Schienenfahrwerk
Die technische Ausrüstung des TB 250 wurde um ein Schienenfahrwerk erweitert. Dadurch ist er nun 75 cm länger und etwa 800 kg schwerer als das ursprüngliche Modell. Der TB 250 wird hydraulisch angehoben und auf die jeweilige Schiene gesetzt. Auch der Antrieb auf den Schienen sowohl vorwärts als auch rückwärts erfolgt hydraulisch. Die technische Erweiterung auf die Zweiwege-Variante fand in Regie des Generalimporteurs von Takeuchi, der Wilhelm Schäfer GmbH aus Mannheim statt. Der Takeuchi TB 250 ist aktuell beim Umbau des Bahnhofs Marbach im Einsatz. Hier werden unter anderem die Bahnsteige behindertengerecht gestaltet. Gerade auch bei diesem Einsatz sind die Vorteile des Takeuchi Zweiwegebaggers offensichtlich. Mit seinen gut 5 t Einsatzgewicht ist er deutlich wendiger als die üblichen größeren Modelle. Zudem benötigt er weniger Platz, um arbeiten zu können. Auch unter betriebswirtschaftlichen Aspekten zeigt er sich wesentlich kostengünstiger. Das ergibt sich logischerweise aus der Maschinengröße. Denn sowohl Einstands- als auch Betriebskosten bewegen sich auf einem deutlich günstigeren Niveau als bei einem größeren Bagger. All diese Vorteile haben den Gleisbauer bewogen, dieses im Vergleich zu den bisher im Einsatz befindlichen Zweiwegebaggern deutlich kleinere Modell von Takeuchi zu nutzen.

FIRMENINFO

TAKEUCHI - Wilhelm Schäfer GmbH

Rebhuhnstraße 2-4
68307 Mannheim/Sandhofen

Telefon: +49 (0) 6 21 77 07-
Telefax: +49 (0) 6 21 77 07-1

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss