News Grün-/Flächenpflege

Erhöht Wirtschaftlichkeit des Maschinenparks – neuer Gießkopf von Dücker

Passend zur diesjährigen Sommer-Gieß-Saison stellt die Maschinenfabrik Dücker ein neues Arbeitsgerät für ihre stabilen Auslegerarme vor. Wie der Hersteller mitteilt, eigne sich dieser Gießkopf zur Montage an vorhandene Ausleger, denn er nutze deren Steuerung für präzises Wässern.

Basierend auf dem neuen Gießkopf könnten komplette Gießanlagen zusammengestellt werden, die individuell auf vorhandene Komponenten zurückgreifen. Vom Schmalspur-Geräteträger bis zum Unimog reiche dabei das Fahrzeugspektrum – mit Wassertanks von 500 bis 5.000 Liter. Dabei lägen die Längen der Auslegerarme zwischen 3,5 und neun Metern – inklusive adäquater Pumpen und Schläuche.

Effektive Käufer-Verkäufer-Beziehung

Druch die Anschaffung eines neuen Dücker-Gießkopfes lasse sich die Wirtschaftlichkeit des Maschinenparks im Handumdrehen verbessern. Wie der Hersteller außerdem in seiner Mitteilung betont, würden Komplette Gieß-Anlagen am effektivsten im individuellen Beratungsgespräch zusammengestellt. Zwischen dem Einkäufer, der die Ressourcen im Betrieb genau kenne, und dem Kundenberater, der im Detail wisse, welche Komponenten effektiv zusammenarbeiten, entstehe somit eine hoch-effektive Käufer-Verkäufer-Beziehung, heißt es abschließend.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn