Top-News Kehrmaschinen

Entwicklung bei Reinigungs- maschinen

Auch in der Zukunft liegen die wichtigen Entwicklungen im Bereich der Verbesserung der Wirtschaftlichkeit: Neue Technologien bzw. die Weiterentwicklung der vorhandenen werden darauf


Großflächige Anlagen, wie z. B. Logistikzentren, erfordern spezielle Maschinen, um die für die Reinigung benötigten Zeiten im Rahmen zu halten.

Für die Trocken- und Nassreinigung großer Flächen haben die Hako-Werke die Hakomatic 1800 V/LPG konzipiert. Mit umweltfreundlichem und geräuscharmen Gasantrieb, großen Wassertanks und voluminösem Schmutzbehälter
ist die Kombinationsmaschine auf hohe Flächenleistung und lange Laufzeiten ausgelegt.

Ein kraftvolles Kehraggregat - bestehend aus Hauptbesen und
zwei serienmäßigen Seitenbesen - entfernt Verschmutzungen auf einer Breite von 1950 mm. Der Schmutz-behälter fasst 240 Liter oder 295 kg – das reicht auch für große Flächen. Die Nassreinigung erfolgt über drei Tellerbürsten; der parabolisch geformte Saugfuß hinterlässt den Boden begehbar trocken. Die Kombimaschine führt einen Frischwasservorrat von 380 Litern mit sich, das Schmutzwasser-
tankvolumen beträgt 400 Liter.

Der leistungsstarke flüssiggas-betriebene 4-Zylinder-Motor ermöglicht aufgrund seiner geringen Schadstoffemissionen den Einsatz auf Außenflächen genauso wie
in geschlossenen Räumen. Dank des LPG-Antriebs ist der Einsatz rund um die Uhr kein Problem. Die komplette Antriebseinheit lässt sich ausschwenken und ermöglicht
so einen schnellen und einfachen Service.

Die Maschine wird über einfache, ergonomische Bedienelemente gesteuert. Auf dem komfortablen Sitz fühlt sich der Fahrer auch nach vielen Arbeitsstunden noch wohl.

abzielen, die Kosten der Reinigung und damit die Lebensdauerkosten weiter zu reduzieren.

Hier einige Stichworte dazu:

  • Kombinationsmaschinen – Staubfrei Kehren und Scheuern in einem Arbeitsgang hat sich in Produktions- und Lagerbereichen immer mehr durchgesetzt
  • Einfache Bedienung – Einknopfbedienungen, nach Objektgegebenheiten anpassbare Reinigungsprogramme
  • Kompaktere Aufsitzmaschinen erlauben auch in beengteren Bereichen das wirtschaftliche und bequeme Schrubben im Sitzen
  • Erhöhter Komfort für den Bediener – ergonomische Gestaltung, gefederte Komfortsitze, zentrale Sitzposition mit beidseitigem Einstieg und optimaler Sicht auf die zu reinigende Fläche
  • Flexible Seitenschrubbaggregate für die optimale randnahe Reinigung
  • Größere Wassertanks und elektronisch geregelte Wasserzuführung zu den Bürsten gepaart mit Wasserhalteringen (Aqua Stop) sorgen für wesentlich längere Einsatzzeiten ohne Nachtanken sowie geringeren Wasser- und Reinigungsmittelverbrauch, zusätzlich werden Wasserwiederaufbereitungssysteme und Reinigungsmittel-Dosiersysteme angeboten, die auch aus Umweltschutzgründen den Chemie- und Wassereinsatz effizienter machen
  • Verwendung von schlagfesten Kunststofftanks –und verkleidungen macht die Maschinen robuster und korrosionsbeständiger

Um eine maximale Wirtschaftlichkeit zu erzielen, wird die technische Seite von Reinigungsmaschinen heute von einigen Herstellern durch zusätzliche Dienstleistungen ergänzt.Dazu gehört eine umfassende Beratung mit computergestützten Wirtschaftlichkeitsberechnungen vor dem Kauf genauso wie Finanzierungs- und Beschaffungsalternativen, wie z. B. die Kurzzeitmiete für den flexiblen Maschineneinsatz. Eine zunehmend wichtige Rolle werden auch After-Sales-Dienstleistungen spielen, mit denen der Betreiber einer Reinigungsmaschine z. B. die Instandhaltung und Wartung komplett outsourcen und sich so auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann.

 

www.hako.com

 


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss