Partner

Energreen Germany Frühjahrsaktion: Ersatzteilversorgung in Deutschland optimiert

Mit ihrer Frühjahrsaktion startet die Energreen Germany GmbH Mitte März eine Sonderaktion für Wartungs- und Verschleißteile. Im Zeitraum bis Ende April können sich Besitzer der funkferngesteuerten Geräteträger der Robo-Familie mit Verschleiß- und Wartungsteilen zu besonders günstigen Konditionen bei ihren Energreen-Vertriebspartnern eindecken. Neben der Ersatzteilversorgung durch die Vertriebspartner wird auch intensiv am Ausbau der beiden Regionallager – Schelling Nutzfahrzeuge im Norden sowie KLP Baumaschinen im Süden – weiter gearbeitet.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Schelling

Insbesondere bei den funkferngesteuerten Geräteträgern – wie beispielsweise dem RoboEVO und dem RoboMIDI – wissen die Experten des Kulmbacher Energreen-Regionallagers aufgrund der langjährigen Erfahrung ganz genau, welche Teile die Kunden benötigen. „Was die selbstfahrenden, hydrostatischen Arbeitsmaschinen – wie den ILF 1500 oder den ILF Alpha – betrifft, werden unsere Lager stetig ausgebaut“, sagt KLP-Verkaufsleiter Hauke. Zwischenzeitlich umfassten diese weit mehr als 1.000 der wichtigsten Teile.


Hauke zur Frühjahrsaktion: „Es geht bei der Aktion in erster Linie um Verschleiß- oder Serviceteile. Sinnvoll ist, dass unsere Kunden quasi so gut es möglich ist ihren Bedarf an Verschleißteilen pro Jahr ordern, um nicht jedes Mal einzeln bestellen zu müssen. Und dafür gibt es dann wirklich attraktive Sonderkonditionen.“ Dabei verweist der Oberfranke einerseits auf weitere wirtschaftliche Vorteile, wie deutlich niedrigere Versandkosten, als bei ständigen Einzelbestellungen oder gar hohe Zuschläge bei Lieferung per Nachtexpress. Andererseits rückt Hauke jedoch auch psychologische Momente in den Vordergrund: „Verschleiß ist planbar. Und es verschafft Sicherheit, wenn du die wichtigsten Ersatz- oder Serviceteile bereits bei dir auf dem Hof hast.“

Partner

Über Nacht: Ersatzteil-Lieferung auf Profi-Niveau

„Auch wir begrüßen die Aktion und freuen uns darauf“, sagt Uwe Böttcher, Leiter Finanzen und Prokurist der Schelling Nutzfahrzeuge GmbH. Es sei das A und O, eine schnelle Ersatzteil-Versorgung – auch über Nacht – zu gewährleisten. In den kommenden Wochen werde dies in Abstimmung mit Energreen und KLP sichergestellt. Böttcher ergänzt: „Übrigens ist unser mobiler Service rund um die Uhr erreichbar. Wartung und Service erledigen wir auch auf Wunsch beim Kunden vor Ort.“

Firmeninfo

Energreen Germany GmbH

Max-Planck-Straße 1
86368 Gersthofen

Telefon: +49 821 45 04 5584