Partner
Aktuelle Meldungen/News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge Grünpflege

ENERGREEN GERMANY GMBH ILF-Selbstfahrer und Robo-Geräteträger stoßen bei Demo-Tagen in Norddeutschland auf hohes Interesse

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Energreen Germany

Rund 280 Interessierte haben jüngst bei Veranstaltungen in Dorsten und in Stelle die neueste Energreen-Technik unter die Lupe genommen. Insbesondere die hydrostatischen Selbstfahrer ILF Alpha ER, ILF Alpha, ILF Kommunal und die ferngesteuerten Geräteträger der Robo-Familie standen im Mittelpunkt der Events. Zusätzlich besteht bei den Vorführtagen zur Hangmähtechnik am 14. und 15. Juni in Kehrig sowie bei der 18. KWF-Tagung vom 19. bis 22. Juni in Schwarzenborn/Hessen die Möglichkeit, die Maschinen des Herstellers aus dem italienischen Vicenza zu begutachten.

Als vollen Erfolg bezeichnete Thomas Schulte-Bockum, Geschäftsführer und Inhaber des Energreen-Vertriebspartners Brinkert GmbH & Co. KG, den Hochgrastag Mitte Mai in Dorsten. Etwa 250 Gäste aus der kommunalen Grünpflege und von Privatunternehmen richteten dabei ihren Fokus in erster Linie auf das Unternehmens-Flaggschiff ILF Alpha ER mit speziell entwickelter, gefederter Vorderachse, sowie auf ILF Alpha und ILF Kommunal. Bei gesetzten Themen wie zeitgleiches Mähen oder Mulchen eines Deiches oder Mähen in Hanglagen standen auch die funkferngesteuerten Geräteträger Robo-Evo, Robo-Fifti und Robo-Midi (mit Mulchkopf und Mähbalken) im Rampenlicht. Positiv vermerkten die Fachleute die hohe Auslegerarm-Reichweite und die drehbare Kabine der ILF-Serie.


Demo-Tag-Besucher überzeugt Mäh- und Mulchqualität

Beim Demo-Tag in Stelle präsentierten die Mitarbeiter des Vertriebspartners mera Rabeler GmbH & Co. KG den gut 30 anwesenden Experten neben dem ILF Alpha ER und dem ILF Kommunal die funkgesteuerten Maschinen Robo-Evo sowie Robo-Fifti. Auch dort zeigten sich die Gäste von der enormen Qualität der Energreen-Maschinen in Sachen Mähen und Mulchen in gewässernahen Gebieten wie Deichen und Flüssen überzeugt. Als Demofläche diente ein Areal des Deich- und Wasserverbandes Vogtei Neuland an der Ilmenau.

Energreen-Hangmähtechnik vom Feinsten stellen Joseph und Marcel Müller von der gleichnamigen Mulchtechnik GmbH & Co. KG kommenden Freitag und Samstag jeweils von 08.00 bis 16.00 Uhr in Kehrig vor. Des Weiteren rückt das Energreen-Germany-Team kommende Woche von Mittwoch bis Samstag bei der KWF-Tagung in Schwarzenborn einen ILF Alpha ER sowie Robo-Evo, -Fifti, -Midi, -Max und -Plus in den Fokus. Echte Profis sollten sich diesen Termin umgehend notieren.

Partner

Firmeninfo

Energreen Germany GmbH

Max-Planck-Straße 1
86368 Gersthofen

Telefon: +49 821 45 04 5584

[176]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT