Top-News Grün-/Flächenpflege GaLaBau

ELMO: Unkraut ohne Gift im Griff

Hensing übernimmt Generalvertrieb für ELMO

Die Hensing Gmbh aus dem nordrhein-westfälischen Emsdetten erweitert ihr Vertriebsportfolio um Reinigungsgeräte und Dienstleistungen zur ökologischen Unkrautbeseitigung auf Freiflächen.
Dafür kooperiert sie mit der ELMO GmbH, Rheine, die ein giftfrei arbeitendes Heißwasser-/Ökoschaum-System entwickelt und die dazugehörigen Ausbringungsgeräte passend optimiert hat.

Diese sind in unterschiedlichen Leistungsgrößen als mobile Varianten und zum Festaufbau auf Fahrzeugladeflächen erhältlich. Der ELMOTherm Organic Foam ist in die Betriebsmittelliste für Ökobetriebe (FiBL) eingetragen.

Klemens Höltken, Entwickler und Mitinhaber von ELMO erklärt zu dem Verfahren:
„Wir bringen Heißwasser nahe der Kochtemperatur (≥ 95°C) ohne Druck an die Pflanzen.
Der Effekt: Das Eiweiß im Vegetationspunkt gerinnt, die Pflanze stirbt ab. Zur Ausbringung des Heißwassers kann die Ausbringung des isolierenden Ökoschaumes jederzeit dazugeschaltet werden, also im selben Arbeitsgang mit aufgebracht. Der Schaumteppich verlangsamt das Abkühlen des Wassers und erfasst auch umliegende Unkrautsamen. Nach kurzer Zeit löst sich der Schaum völlig rückstandsfrei auf. Das Verfahren wirkt selbst bei hochgradiger Verkrautung und hartnäckiger Vegetation.“

Dirk Hensing, Inhaber der Hensing GmbH, sieht aus drei Gründen großes Marktpotential für den professionellen Einsatz der neuen Produkte:

„Die Lösung ist schneller und gründlicher als herkömmliche Thermoverfahren und dabei absolut umweltgerecht. Die höhere Arbeitsgeschwindigkeit und die unterschiedlichen Geräteausführungen ermöglichen Flächenpflegebetrieben jeder Größe den wirtschaftlich rentablen Einsatz, kleinen wie großen Garten- und Landschaftsbautrieben, Hausmeistereien, kommunalen Betrieben wie Einzelunternehmern. Für Jung-Unternehmer eröffnen sie eine ganz neue Geschäftsidee: Dienstleister in der ökologischen Unkrautbeseitigung.“

Hensing bietet Interessenten, die das Verfahren näher kennenlernen wollen, Gerätevorführungen europaweit an. Standortbezogen können auf Wunsch ökologische Flächenpflegekonzepte erstellt werden. Käufer der Geräte erhalten eine Schulung und Einweisung.
Kunden, die mit den Geräten selbst als Dienstleister in der ökologischen Unkrautbeseitigung tätig werden wollen, bietet die Generalvertretung zudem Unterstützung durch Beratung, Marketing und Service.

Die giftfreie Unkrautbeseitigung mit dem ELMOTherm-System eignet sich für alle befestigen Freiflächen, Böschungen und wassergebundenen Wege, aber auch für lose Beläge, z.B. Kies- und Sandbetten, da sie ohne erhöhten Wasserdruck auskommt. Die abgetrockneten Pflanzen lassen sich mit Besen oder Kehrmaschine ganz einfach auffegen, absammeln oder bleiben liegen und werden vom Wind verweht.

Auf der internationalen Fachmesse GalaBau vom 14. bis 17. September in Nürnberg stellen die Vertriebspartner ihre Produkte und Dienstleistungen zur giftfreien Unkrautbeseitigung in Halle 9, Stand 9-213 gemeinsam vor.

Weitere Informationen:

www.automatisch-dh.de
www.flaechenpflege.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss