Top-News Reportagen Reportagen Demopark

Elfte demopark auf dem Kindel – Hightech-Schaulaufen der Hersteller

Europas größte Freilandausstellung der grünen und orangen Branche präsentiert innovative Technik zum Anfassen und Ausprobieren

Von: Michael Loskarn

Die demopark ist ein echtes Erfolgsmodell: rund 37.000 sach- und fachkundige Besucher, mehr als 400 nationale und internationale Aussteller, neueste Technik zum Anfassen und Ausprobieren. Was heuer auf dem Kindel bei Eisenach den Fachleuten der grünen und orangen Branche geboten wurde, ist in Europa einzigartig. Vom multifunktionalen Kompakttraktor mit digitalem Assistenzsystem über nützlingsschonende Mähwerke bis hin zum minutengenau getakteten Management kommunaler Fahrzeugflotten reichte das diesjährige Angebot. „Ob 3-D-Maschinensteuerung im Holographieverfahren, Betriebsmittelmanagement via Bluetooth oder leistungsfähige Elektroantriebe für den kommunalen Einsatz – auf der demopark wird man fündig und gut beraten“, resümierte Messedirektor und Veranstalter, Dr. Bernd Scherer, VDMA Services GmbH.

Hersteller aus rund 50 Produktsegmenten standen dem Fachpublikum – Kommunalentscheider, Mitarbeiter von Bauhöfen, Landschaftsgärtner, Grünflächenprofis und Greenkeeper – in allen Fragen Rede und Antwort. Außerdem nutzten zahlreiche Aussteller das mit insgesamt rund 250.000 Quadratmeter äußerst reichlich bemessene Raumangebot, um Maschinen und Geräte in Aktion zu präsentieren, bzw. diese auch von den Fachleuten testen zu lassen.


Konferenzprogramm gewinnt an Bedeutung

Immer mehr Beachtung erfährt auch das Konferenzprogramm – seit einigen Jahren ergänzen Vortrags- und Diskussionsrunden die Ausstellung. Gemeinsamer Nenner: „Dem Praktiker Tipps und Denkanstöße für die betriebliche Entwicklung zu geben“, verwies Scherer auch auf die konzeptionelle Idee des Kommunal- und Landschaftsbautages. Alles in allem scheint das Messe-Konzept aufzugehen, immerhin haben sich laut Scherer bereits 90 Prozent der diesjährigen Aussteller entschieden, auch 2021 dabei zu sein: und zwar von 20. bis 22. Juni.

„Messesplitter“ verdeutlichen: demopark ist DIE Messe der Branche

Dass sich Scherer und Team in Sachen Einschätzung der demopark nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt haben, verdeutlichen unsere „Messesplitter“. In unserer Bildergalerie (oben) lesen Sie die wichtigsten Aussagen zahlreicher Besucher zur Messe an sich sowie zur Technik und zu den Besuchsgründen. Ein gemeinsamer Nenner tut sich schnell hervor: Die demopark ist DIE Messe der Branche, die einen messbaren Nutzen aufzeigt. Eben ein echtes Erfolgsmodell.

Text/Bilder: Michael Loskarn

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss