News Grün-/Flächenpflege

Einmal mit Regenwasser volltanken – Eco Technologies macht‘s möglich

Der multifunktionale Wassertank von Eco Technologies lässt sich mühelos mit Regenwasser und Wasser aus Seen oder Flüssen betanken. Das kostbare Nass wird anschließend zum Gießen, Waschen/Schwemmen oder Hochdruckreinigen verwendet. Das spart wertvolles Trinkwasser, schont die Umwelt und lässt Bäume, Blumen und Pflanzen besser gedeihen.

Das ecotech Multiwash-System von Eco Technologies ist modulartig aufgebaut und besteht aus einem mobilen Wassertank, der mit verschiedenen Frontwaschbalken und einem Gießarm kombinierbar ist. Der multifunktionale Wassertank ist sowohl für den Pritschenaufbau als auch für den Dreipunktanbau im Heck erhältlich. Die Standard-Behälter sind mit Fassungsvermögen von 200 bis 1.600 Litern verfügbar. Maßgeschneiderte Behältergrößen werden individuell auf höchstzulässige Achslast des Trägerfahrzeuges abgestimmt und fassen von 100 bis 8.000 Liter und mehr.

Pumpen von null bis 200 bar

Die Pumpe des mobilen Wassertanks wird per Zapfwelle oder hydraulisch angetrieben und ist in drei verschiedenen Varianten ausgeführt. Die Niederdruckpumpe wird für Arbeiten im Druckbereich von null bis 20 bar eingesetzt. Das ist der ideale Druck zum Gießen und Waschen. Die Mitteldruckpumpe baut einen Druck bis 50 bar auf und wird für Wasch- und Schwemmarbeiten verwendet. Mit einer großen Wassermenge wird dabei loses Material von Straßen und Plätzen weggeschwemmt. Auch das Bewässern von Ein- und Ausfahrten auf Baustellen zur Staubreduktion wird in diesem Druckbereich durchgeführt. Mit der Hochdruckpumpe entsteht ein Druck bis 200 bar und mehr. Diese Pumpenart eignet sich für alle Anwendungen, wo hartnäckiger Schmutz beseitigt werden muss. So zum Beispiel nach Überschwemmungen, in Tiefgaragen, Kanalschächten usw. Zum Beseitigen des Schmutzes stehen bei Eco Technologies drei verschiedene Frontwaschbalken, Seitenwaschdüsen und eine Handlanze zur Verfügung.


Kostbares Trinkwasser sparen

Damit für die Betankung des ecotech Multiwash-Wassertanks nicht ausschließlich wertvolles Trinkwasser verwendet werden muss, ermöglicht eine Zusatzausstattung das Befüllen mit Wasser aus Regenwasser-Zisternen oder aus stehenden- sowie fließenden Gewässern. Mit der sogenannten Selbstbetankungseinheit wird Wasser über einen fünf Meter langen Ansaugschlauch mit Grobfilter in den Tank gepumpt. Die maximale Ansaughöhe beträgt dabei 2,8 Meter. So kann Regenwasser oder Wasser aus Seen und Flüssen zum Waschen bzw. Schwemmen, Gießen und Hochdruckreinigen verwendet werden. Die Vorteile liegen nicht nur in der Kostenersparnis, auch Blumen und Pflanzen gedeihen mit dem weichen Wasser besser. Das gesparte, lebensnotwendige Trinkwasser kann stattdessen für die Versorgung von Mensch und Tier verwendet werden.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss