Top-News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

Effizient, wendig, leicht zu bedienen: Startschuss für den Lintrac

Der erste stufenlose Mähtraktor mit mitlenkender Hinterachse vereint Merkmale von Standardtraktor, Hangmäher und Hoflader in einem Fahrzeug

4-Rad-Lenkung sorgt für optimale Wendigkeit, LDrive-Technologie steht für einfache Bedienung – der 3,4-Liter-Turbodieselmotor von Perkins im Lintrac 90 leistet 75kW / 102 PS – das stufenlose Getriebe TMT09 hat Innovationsführer Lindner gemeinsam mit ZF entwickelt

Premiere für den neuen Lintrac: Der Tiroler Landmaschinenspezialist Lindner bringt mit dem Lintrac 90 den ersten stufenlosen Mähtraktor mit mitlenkender Hinterachse auf den Markt. „Sowohl unsere Berg- und Grünland-Kunden als auch die Kommunen stehen vor der Herausforderung, immer effizienter arbeiten zu müssen. Der Lintrac erfüllt diesen Anspruch auf vielfältige Art und Weise“, sagte Geschäftsführer Hermann Lindner bei der Vorstellung des neuen Traktors in Kundl. Drei Jahre hat das Familienunternehmen am neuen Lintrac gearbeitet. „Das Ergebnis ist ein Fahrzeug, das mit großer Wendigkeit, hoher Wirtschaftlichkeit und besonders einfacher Bedienung punktet“, erklärte Lindner.

Von der Berglandwirtschaft bis zu den Gemeinden
Für den Berg- und Grünlandbereich vereint der Lintrac die Merkmale von Traktor, Hangmäher und Hoflader in einem Fahrzeug. Hermann Lindner: „Das senkt den Investitionsbedarf für die Landwirte deutlich.“ Durch den niedrigen Schwerpunkt verfüge der Lintrac außerdem über große Hangtauglichkeit bis zu 60 Prozent Steigung.

Schauplatz Kulturlandwirtschaft und Plantagen: Dort kommt die minimal mögliche Außenbreite von 160 Zentimeter zum Tragen. „Durch die einfache Bedienung kann sich der Fahrer komplett auf die Anbaugeräte konzentrieren.“

Mit dem stufenlosen Fahrantrieb sowie der Heck- und Frontzapfwelle sei der Lintrac außerdem für den ganzjährigen Kommunaleinsatz prädestiniert. „Die mitlenkende Hinterachse garantiert, dass der Lintrac bei der Schneeräumung oder Kehrarbeiten in engen Gassen optimale Ergebnisse erzielt. Die einfache Bedienung leistet einen wesentlichen Beitrag zum ermüdungsfreien und effizienten Arbeiten.“

Stufenloses Getriebe aus Österreich
Im technischen Fokus steht das stufenlose Getriebe TMT09, das mit ZF gemeinsam entwickelt wurde und im oberösterreichischen Steyr gefertigt wird. Technologie-Geschäftsführer Stefan Lindner: „Das TMT09 wurde speziell für eine Zapfwellenleistung von rund 90 PS konzipiert und ist besonders leicht und kompakt gebaut.“ Die 4fach-Heckzapfwelle mit Anlaufsteuerung arbeitet mit 430, 540, 750 oder 1000 U/min.

Der 3,4 Liter Turbodieselmotor von Perkins, der im Lintrac 90 verbaut ist, leistet 75 kW / 102 PS. „Er entfaltet ein enormes Drehmoment von 420 Nm bei 1.400 U/min. mit einem sehr steilen Drehmomentanstieg von mehr als 40 Prozent.“ Durch den Partikelfilter erfüllt der Lintrac die Vorgaben der Abgasstufe 3b.

4-Rad-Lenkung
Der Lintrac ist der erste Standardtraktor mit mitlenkender Hinterachse. Stefan Lindner: „Hier kommt uns die jahrelange Erfahrung mit der 4-Rad-Lenkung bei unseren Unitrac-Transportern zu Gute.“ Die hintere Achse des Lintrac kann bis zu 20 Grad einlenken. „Das sorgt für Wendigkeit, die man im Traktorenbereich bis dato noch nicht kannte“, betonte Lindner.

LDrive-Konzept
Beim Lintrac hat Lindner großen Wert auf die einfache Bedienung gelegt: Wer besonders effizient arbeiten möchte, verwendet den LDrive-Regler auf der Armlehne. Ist der LDrive aktiviert, wird durch Drehen des Reglers die Fahrgeschwindigkeit stufenlos und dynamisch eingestellt. Für die verschiedenen Fahrmodi und spezielle Funktionen (Allrad, Tempomat, etc.) sind Schnellwahltasten installiert.

Innovationsmedaille
Seine Weltpremiere auf einer Messe feiert der Lintrac 90 im November 2013 auf der Agritechnica in Hannover, wo der neue Traktor mit der Innovationsmedaille in Silber ausgezeichnet wird. Produktionsstart für den Lintrac ist Sommer 2014.

Opens external link in new windowwww.lindner-traktoren.at

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss