News

ECHO Motorgeräte mit neuer Geschäftsleitung

Stefan und Andreas Beck sind seit dem 9. Mai neue Geschäftsführer der ECHO Motorgeräte Vertrieb Deutschland GmbH und folgen dem im März ganz plötzlich verstorbenen Vater Thomas Beck.

Beide Söhne des Firmen-Mitbegründers und langjährigen Geschäftsführers Thomas Beck sind seit vielen Jahren in verantwortungsvollen Positionen im Unternehmen tätig. Stefan Beck verantwortete bislang den Einkauf und das Marketing. Andreas Beck zeichnete sich verantwortlich für das Controlling, den Export und die Produktsparte Mähroboter. Gemeinsam mit Verkaufsleiter Olaf Enderle werden beide wie bisher auch für sämtliche Vertriebsfragen bereitstehen.

In die strategischen, marktpolitischen und sortimentssteuernden Entscheidungen waren beide Söhne bereits seit einigen Jahren vollständig eingebunden und damit in jede relevante Entscheidung involviert. Letztlich haben sie so bereits in der Vergangenheit mit dazu beigetragen, ECHO Motorgeräte in der aktuellen Ausrichtung und Stärke am Motorgerätemarkt sowie unter der Fachhändlerschaft zu positionieren.

In Technik, Personal und Prozesse investiert

Eines wird sich daher keinesfalls ändern: Wie bisher bleibt ECHO Motorgeräte ein stets verlässlicher Partner für den Fachhandel und wird selbstverständlich auch die bekannte, extrem hohe Lieferbereitschaft aufrechterhalten.

„ECHO Motorgeräte ist nicht ohne Grund mehrfach für seine erstklassige Ersatzteilversorgung oder die schnelle Lieferfähigkeit ausgezeichnet worden, sondern weil wir dafür in Technik, Personal und Prozesse investiert haben. Unsere Händler schätzen das sehr“, so Andreas Beck.


Zukunft zu gestalten bedeutet jedoch immer auch, Veränderungen zu nutzen, Chancen zu ergreifen und aktiv zu handeln. Dabei setzen beide Geschäftsführer für die Fortführung der bisherigen, erfolgreichen Strategie von ECHO Motorgeräte im Besonderen auf die Unterstützung eines in der Branche sehr erfahrenen Teams.

In dieser zeitgemäßen Kombination wird ECHO Motorgeräte auch weiterhin ein gutes Gespür für neue Produkte und Marktentwicklungen beweisen. Derzeit wird die Markteinführung neuer Produkte für die Saison 2020 vorbereitet. Einen ersten Vorgeschmack darauf bietet das Unternehmen auf Europas größter Freilandausstellung der grünen Branche, der demopark auf dem Flugplatz Eisenach-Kindel.

Die beiden neuen Geschäftsführer sehen dabei nicht nur der Weltpremiere eines neuen Gerätes von ECHO als Highlight entgegen, sondern mehr noch den Gesprächen mit Handelspartnern und Fachhändlern. „Heutzutage können Sie praktisch jedes Produkt bei irgendjemandem kaufen. Wenn jedoch Händler und Marke zusammen den Endkunden zeigen, wieso unsere Markenprodukte bequemer, nachhaltiger und verantwortungsvoller sind, treffen wir den Nerv einer neuen Generation“, fasst Stefan Beck die Vision des Unternehmens zusammen. Um das dafür nötige Feedback direkt „von der Basis“ der Händler zu erhalten, wollen sich beide Geschäftsführer intensiv und konstruktiv mit den zahlreichen Händlern unterhalten – hierfür bietet das größte Branchentreffen des Jahres den idealen Auftakt.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss