Top-News Grün-/Flächenpflege

Dücker erweitert sein Mäher-Portfolio um die neue Baureihe VMS

Die neue Baureihe VMS positioniert sich leistungsmäßig zwischen den bewährten Uni-Mähern UMT und UMK. Diese Baureihe bietet vielfältige Kombinationen von Antrieben, Arbeitsbreiten, Front- und Heckanbau, seitlichen Verschiebemöglichkeiten und der Bestückung mit aufgabengerechten Schlegelvarianten.

Die VMS-Mäher können auf einer Vielzahl von Geräteträgern montiert werden. Das Spektrum reicht vom Schmalspurtraktor über Pflegegeräte bis hin zum Bagger. Der Zapfwellenantrieb ist für Heck- oder Frontanbau geeignet und kann an die unterschiedlichen Geschwindigkeiten angepasst werden. Der hydraulische Antrieb mit Vorlauf, separatem Rücklauf und Leckölleitung, erfordert gewisse Mindestdrücke und Literleistungen je nach Arbeitsbreite. Die Arbeitsbreiten reichen von 1,20 m in sieben Stufen bis 2,50 m. Damit steht immer eine wirtschaftliche Variante zur Verfügung.

Front- und Heckanbau zusammen mit seitlichen Verschiebemöglichkeiten von 0,50 m oder 0,60 m bieten allein acht Anbauvarianten. Dazu kommen noch Anbauböcke für Radlader, Bagger und Sondermaschinen.

Die VMS-Schlegelmäher können wahlweise mit vier unterschiedlichen Schlegelvarianten ausgerüstet werden. So kann optimale Arbeitseffizienz erzielt werden


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss