News Arbeitsbühnen

Dornseiff Arbeitsbühnen GmbH kauft 15 neue JLG Arbeitsbühnen

Gute Maschinenqualität und gutes Aftersales - hohe Verfügbarkeit der Bühnen

„Eine Reihe von guten Gründen hat uns zu der Entscheidung gebracht, einen hohen Betrag in den Kauf von JLG Arbeitsbühnen zu investieren“, sagt Dirk Mühlhahn, Prokurist bei der Dornseiff Arbeitsbühnen GmbH in Burbach, nahe der A 45 bei Siegen gelegen.

Ganz wesentlich für Dornseiff war die Tatsache, dass die hohe Qualität der JLG Arbeitsbühnen auch eine große Verfügbarkeit im Mietpark mit sich bringen muss. Man hatte schon früher JLG Produkte im Mietpark, schwenkte dann aber auf ein anderes Produkt um. Die Erfahrungen damit ließen dann alsbald wieder zu JLG zurückkehren. Nun also wurden insgesamt 15 Arbeitsbühnen gekauft. Alles dieselbetriebene Teleskop- bzw. Gelenkteleskoparbeitsbühnen. Dazu gehören vier JLG Teleskopbühnen 460SJ (neuer Typ) mit 14 m Plattformhöhe und vier 660SJ mit 20 m Plattformhöhe, sowie zwei Gelenkteleskopbühnen 520AJ (neuer Typ) mit 16 m Plattformhöhe und fünf des Typs 600AJ mit 18,5 m Plattformhöhe.

Robust mit geringem Ausfallrisiko
Die JLG Bühnen werden dauerhaft den aus rund 200 Arbeitsbühnen bestehenden Mietpark verstärken. Dornseiff ist in vielen Branchen aktiv. Industrie, Bau, Handel, Kommunen u. a. nutzen die Maschinen und auch die Beratungskompetenz der Firma. „Die JLG Bühnen sind robust gebaut. Dadurch ist das Ausfallrisiko gering“, sagt Mühlhahn. Auch dies war ein wichtiger Grund für die Investition. Ein anderer ist, dass die hohe Population von JLG in Deutschland auch eine hohe Akzeptanz bei den Kunden zur Folge hat. „Was uns auch sehr gut gefällt, ist die Tatsache, dass wir nach dem Kauf sehr verlässliche Ansprechpartner haben. Zudem klappt der Service und die Ersatzteilversorgung sehr gut“, sagt Mühlhahn. Alles Pluspunkte, die letztlich dem Mieter der Arbeitsbühnen zugutekommen. Und auch Teil der Basis für die längerfristige Zusammenarbeit von Dornseiff und JLG.

Erhöhte Korbtraglasten
Ein weiteres Argument für JLG war: „Die Korblast bei der 460SJ (neues Modell) mit 270 kg und bei der 520AJ (neues Modell) mit 250 kg sind starke Vorteile beim Einsatz der Bühnen“, sagt Mühlhahn. Letztlich zahlen sich auch diese konstruktiven Verbesserungen für den Nutzer aus.
Dornseiff hat zurzeit eine 17 Mitarbeiter umfassende Mannschaft, davon fünf in der eigenen Werkstatt. Und die Firma steht auf mehreren Beinen. Dazu gehören wie beschrieben der Arbeitsbühnen- und Teleskopladerbereich, die Vermietung von Fahrzeug- und Gittermastkranen, Spezialtransporte und Maschinenumzüge. Damit die Techniker des Hauses fachlich besten Service bieten können, schult JLG die Werkstattmitarbeiter in Bezug auf die entsprechenden JLG Bühnen. So ist auch hier das technische Wissen auf dem neuesten Stand der Dinge.

FIRMENINFO

JLG Deutschland GmbH

Max-Planck-Strasse 21
27721 Ritterhude-Ihlpohl

Telefon: 0421 69 350 10
Telefax: 0421 69 350 35

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss