News Grün-/Flächenpflege

Dolmar ergänzt Sortiment für Grünflächen- und Baumpflege

Neue Viertakt-Motorgeräte

 

Im Vergleich zu Zweitakt-Motoren gleicher Leistungsklasse stoßen Viertakt-Motorgeräte erheblich weniger Abgase aus und schonen so die Umwelt sowie die Gesundheit des Anwenders. Im Betrieb erweisen sie sich als praktisch und kostensparend, denn sie benötigen deutlich weniger Kraftstoff und funktionieren mit reinem Benzin. Es ist kein Kraftstoffzusatz nötig, das lästige Mischen entfällt. Auch die Pflege macht wenig Aufwand. Lediglich die Luftfilterwartung und ein Ölwechsel in vorgegebenen Intervallen fallen an. Ein weiterer großer Vorteil: Viertakt-Motoren arbeiten in einem Frequenzbereich, der angenehmer für das menschliche Ohr ist, und als weniger laut empfunden wird. Mit dem Hochentaster ME-246.4 und den Motorsensen MS-335.4 C und MS-335.4 K ergänzt Hersteller Dolmar sein bestehendes „MM4“-Sortiment um neue kraftvolle Viertakt-Motorgeräte.

Die Viertakt-Motoren von Dolmar überzeugen durch ein hohes Drehmoment und stehen konventionellen Antrieben leistungstechnisch in nichts nach. Die alllagentauglichen Motoren sind mit einem patentierten Ölkreislaufsystem ausgestattet, das eine kontinuierliche Schmierung der Mechanik gewährleistet. Dies macht eine flexible Drehung des Gerätes um 360 Grad möglich, ohne dem Motor zu schaden. Viele Dolmar Viertakt-Motorgeräte sind außerdem serienmäßig mit einem Leichtstartsystem mit automatischem Dekompressionsventil und Primer ausgestattet.

Kraftvoller Baumschnitt
Für das Ausasten erkrankter Triebe und Äste oder das kontrollierte Entfernen gebrochener Äste nach einem Sturm, eignet sich der neue Dolmar Hochentaster ME-246.4. Das 25,4 Kubikzentimeter und 0,77 Kilowatt starke Gerät verfügt über einen teleskopierbaren Schaft. Dieser lässt sich bei Bedarf durch das Lösen einer Flügelschraube schnell und einfach um 1,2 Meter verlängern und erreicht so eine Arbeitshöhe von 5 Metern. Die Schnittlänge der Säge beträgt 25 Zentimeter. Eine automatische Ölpumpe sorgt für eine zuverlässige Kettenschmierung.

Optimale Sense für die kommunale Grünflächenpflege
Im Segment der Motorsensen gibt es von Dolmar neue, leistungsstarke und belastbare Motorsensen für den täglichen, professionellen Einsatz. Die MS-335.4 C und MS-335.4 K verfügen über einen Hubraum von 33,5 Kubikzentimetern und sind 1,07 Kilowatt stark. Das Modell 335.4 C ist mit einem Rundgriff ausgestattet, das Modell 335.4 K mit einem Doppelhandgriff und einem steinschlagfreiem Messer. So eignet sich dieses Modell optimal für den Einsatz in der kommunalen Grünflächenpflege. Denn das Messer ist so konstruiert, dass es Steinschläge, für die die Kommune gegebenenfalls haften müsste, vermeidet. Ein Kanten- und Rindenschutz sorgt dafür, dass beim Freilegen von Baumstämmen die Rinde nicht beschädigt wird und schützt das Werkzeug beim Einsatz an Mauerkanten und Bürgersteigen. Der individuell einstellbare und stark gepolsterte Profi-Schultergurt „ProX“ macht das Arbeiten komfortabler.

Weitere Informationen gibt es unter Opens external link in new windowwww.dolmar.de.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss