Kommunen

Dokumentation zum Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz 2011"

Neun Preisträger erhielten im November 2011 eine Auszeichnung im bundesweiten Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz", den die Servicestelle: Kommunaler Klimaschutz zusammen mit dem Bundesumweltministerium zum dritten Mal ausgelobt hat. Alle Projekte zeichnen sich durch ihre Vorbildfunktion für andere Kommunen aus. Die unterschiedlichen Ansätze der Preisträger, klimaschädliches Kohlendioxid effektiv zu vermeiden, sind nun in einer Dokumentation ausführlich und anschaulich dargestellt: 

Gewinner Kategorie 1 "Innovative technische und/oder bauliche Maßnahmen für den Klimaschutz in einem kommunalen Gebäude oder einer kommunalen Einrichtung":

Landkreis Barnim (Brandenburg): "Energieeffizientes Dienstleistungs- und Verwaltungszentrum ‚Paul-Wunderlich-Haus‘"

Landkreis Görlitz (Sachsen): "Energetische Sanierung Schulkomplex Olbersdorf"

Ortsgemeinde Hillesheim (Rheinland-Pfalz): "Passivhausprojekt: Bürgerhaus Hillesheim"

Gewinner Kategorie 2 "Innovative und vorbildliche Strategien zur Umsetzung des kommunalen Klimaschutzes":

Landeshauptstadt Stuttgart (Baden-Württemberg): "Stadtinternes Contracting"

Gemeinde Bollewick (Mecklenburg-Vorpommern): "Kooperationsnetzwerk (Bio)EnergieDörfer Mecklenburg-Vorpommern"

Freie und Hansestadt Hamburg: "Unternehmen für Ressourcenschutz"

Gewinner Kategorie 3 "Erfolgreich umgesetzte, innovative Aktionen zur Beteiligung und Motivation der Bevölkerung bei der Realisierung von Klimaschutzmaßnahmen":

Stadt Bad Hersfeld (Hessen): "Bad Hersfeld saniert sich"

Stadt Herten (Nordrhein-Westfalen): "Herten steigt auf - Strukturwandel mit dem Rad erfahren"

Stadt Karlsruhe (Baden-Württemberg): "Ich mach Klima"

Informationen zu der kostenlosen Publikation sowie Hinweise zur Bestellmöglichkeit finden Sie unter http://www.kommunaler-klimaschutz.de/veröffentlichungen/dokumentationen-zum-wettbewerb

Übrigens: Zurzeit läuft der Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz 2012". Bewerbungen können noch bis zum 25. Mai 2012 eingereicht werden. Weitere Informationen: http://www.kommunaler-klimaschutz.de/wettbewerb

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss