Kommunen

Dörentrup: Bei Anruf Licht

Im nordrhein-westfälischen Dörentrup kann die Straßenbeleuchtung mit dem Mobiltelefon eingeschaltet werden.

Die Straßenlaternen können in der Gemeinde Dörentrup (9.000 Einwohner) im Kreis Lippe mit dem Handy aktiviert werden. Wie das Informationsportal mediaNRW berichtet, hatte die Kommune vor einigen Jahren die Beleuchtung aus finanziellen Gründen auf schwach frequentierten Straßen entweder reduziert oder ganz ausgeschaltet. Nach der Idee eines Bürgers hatten die Stadtwerke Lemgo in einem Feldversuch das inzwischen als Patent angemeldete System Dial4light entwickelt. Interessierte können sich online für den Service registrieren und die Beleuchtung dann via Tastendruck aktivieren. Nach etwa 10 bis 15 Minuten schalte sich das Licht automatisch wieder aus. mediaNRW zufolge wollen die Stadtwerke Lemgo das System auf weitere Ortsteile ausweiten und sogar international vermarkten.

www.doerentrup-lippe.de

www.dial4light.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss