Top-News

DKS Technik GmbH: Erfahrener Partner für die Konservierung von Kommunalfahrzeugen

DKS auf der ASTRAD & austro.KOMMUNAL 2015 Halle 20/Stand 101

Korrosionsschutz senkt Reparaturkosten, verringert Standzeiten und steigert Wiederverkaufswert

Die öffentliche Hand will perfekte Geräte und sparsamen Umgang mit Steuergeldern zeigen. Mit einer professionellen Konservierung, bestehend aus Hohlraum- und Unterbodenschutz bzw. Oberflächen- und Lackschutz, wird Rost verhindert und die Qualität der Geräte und Fahrzeuge gesteigert. Sie sind länger und dauerhafter im Einsatz. Reparaturarbeiten wie Entrosten und Lackieren entfallen. Zudem wird der Wiederverkaufswert gesteigert. Während verrostete Fahrzeuge nur mehr als Ersatzteillager dienen, bleiben Wert und Nutzbarkeit konservierter Fahrzeuge bestmöglich erhalten.

Daher präsentiert die DKS Technik GmbH ihre Produkte und Serviceleistungen heuer erstmals auch auf der größten Kommunalmesse Österreichs, der ASTRAD & austro.KOMMUNAL, vom 22. bis 23. April in Wels (Oberösterreich).

DKS Technik GmbH empfiehlt Dinitrol Rostschutz
Kunden wie Iseki, die Pappas Gruppe, das Österreichische Bundesheer und Rosenbauer Feuerwehrfahrzeugtechnik vertrauen auf die Erfahrung und Beratung der DKS-Technik GmbH. Seit 1968 beschäftigt sich das ISO-zertifizierte Traditionsunternehmen mit dem Thema Rostschutz, aber auch mit Klebetechnik und Dichtmassen. Zum Einsatz kommen vorrangig Produkte der weltweit führenden Marke Dinitrol, die auch von Erstausstattern eingesetzt werden und Kunden weltweit überzeugen.

Wissenschaftlich bestätigter Schutz der Dinitrol-Produkte
Aufwändige Salzsprühtests bestätigen die Qualität der Dinitrol-Produkte: Auch nach 1000 Stunden Salzsprühtest oder Schwitzwassertest ist keine Korrosion zu finden.

Produktempfehlungen der DKS Technik GmbH

DKS hat sich vor mehr als 45 Jahren für den Vertrieb der Marke Dinitrol entschieden und ist auch heute noch von der Qualität überzeugt. Die Produkte haben sich bei vielen Spezialfahrzeugen unter extremsten Bedingungen bewährt. Bundesheer, Feuerwehr und Flughafen vertrauen seit Jahrzehnten auf das System. 

Hohlraumschutz: Dinitrol 3431

Hervorzuheben ist die starke Penetration vor allem in Falzen/Doppelungen. So  dringt das Korrosionsschutzmittel auch durch vorhandene Rost- und Schmutzschichten und verzögert den weiteren Korrosionsprozess. Das wasserverdrängende Produkt hinterlässt nach Verdunsten des Lösemittels einen dünnen, gelbbraunen, fettartigen Film.

Unterbodenschutz: Dinitrol 4941

Das pastöse, ausgesprochen thixotrope Unterbodenschutzprodukt bildet einen festen, elastischen, wachsartigen, schwarzen Schutzfilm. Das Produkt bietet zuverlässigen Dauerschutz von hochbeanspruchten Fahrzeugunterböden. 

Kombiprodukt: Dinitrol 3850A

Das thixotrope Korrosionsschutzprodukt hinterlässt einen hellbraunen, wachsartigen, grifffesten Schutzfilm. Mit den entsprechenden Verarbeitungsgeräten lässt sich das Produkt tropffrei verarbeiten. Es eignet sich sowohl für die Hohlraumkonservierung und Saisonunterbodenschutz, als auch für Ersatzteile bzw. Transportschutz von Maschinenteilen.

Oberflächenschutz: Dinitrol 4010

Der grifffeste, transparente Oberflächenschutz mit kurzer Trocknungszeit ist widerstandsfähig gehen alkalische und saure Einflüsse. Das Produkt eignet sich für große Temperaturschwankungen und ist bis mehr als 210°C beständig. Einsatzbereich daher z.B. Lackierten Oberflächen, Motoren und anderen Aggregaten.

Werkzeuge: Druckbecherpistole, Pumpe und Sonden

Für professionellen Korrosionsschutz sind neben hochwertigen Korrosionsschutzmitteln auch die Verarbeitungsgeräte entscheidend. Ein lückenloser Schutzfilm wird mit diversen Flächen- und Hackensonden erzielt, die in verschiedenen Winkeln sämtliche Hohlräume erreichen müssen.

Druckbecherpistole

Die leicht zu reinigende Druckbecherpistole dient zur Verarbeitung von 1-Liter-Gebinden. Durch die regulierbare Materialmenge und die verstellbare Zuluft können verschiedene Strukturen gespritzt werden. Das Produkt wird mit einer Hakensonde und einer Flex-sonde 360° geliefert.

Rostschutzpumpe 1:26

Die professionelle Airless-Pumpe für Fassgebinde bis zu 208 Liter mit einem 8-bzw. 12-Meter-Hochdruckschlauch, Z-Drehteil, Pistole, Kupplung gewährleistet einfache Handhabung und exakte Ergebnisse.

Sonden für Hohlraumkonservierung

Hakensonde mit einer Düse für Spritzwinkel 15°

Gerade Sonde 80cm lang mit Düsen Spritzwinkel 180°

Flex-Sonde mit einem Spritzwinkel von 360°

Sonde für Unterboden

Flächensonde mit Wendedüse 20°, 30°, 40°

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss