Partner

DINITROL: Nachhaltiger Korrosionsschutz für öffentliche Mobilität

Lesedauer: min

Besondere Aufgaben von Kommunen erfordern spezielle Fahrzeuge. So sind Hubsteiger, Saugfahrzeuge, Hochdruckspülfahrzeuge, Kehrmaschinen, Feuerwehr- und Polizeiwagen genauso im Einsatz wie ganz „normale“ Pkw und Busse. Allen Fahrzeugen gemein ist, dass sie zuverlässig ihren Job machen müssen und zur Stelle sind, wenn sie gebraucht werden.

Tiefgehende Hohlraumversiegelung

Ein kommunaler Fuhrpark mit vielen unterschiedlichen Fahrzeugen braucht daher nicht nur ein professionelles Management, sondern vor allem sorgfältige Wartung und Pflege. Egal ob manche Fahrzeuge permanent unterwegs oder als „Saisonarbeiter“, z. B. Schneepflüge und Streufahrzeuge im Winter, aktiv sind – früher oder später wird Rost zu einem Problem. Denn Regen, Streusalz und Kondenswasser in den Hohlräumen sind Rostverursacher, die den Fahrzeugen gefährlich werden können. Deshalb ist ein verlässlicher Hohlraum- und Unterbodenschutz wichtig. Dafür sorgt DINITROL mit einem 2-Schicht-System. Dadurch werden als Erstes die Hohlräume versiegelt, wofür DINITROL 1000 gut geeignet ist. Das Produkt zeichnet sich durch seine guten Durchdringungseigenschaften aus und erreicht jeden Winkel.


Umfassender Oberflächenschutz

Anschließend erfolgt die Unterbodenbehandlung. Alle Falze, Dopplungen und Spalten werden mit einer dicken Schicht konserviert – zum Beispiel mit DINITROL 4010. Das Produkt hinterlässt einen harten, transparenten Film, der standfest gegen Wasser, Luftfeuchtigkeit und Umwelteinflüsse ist und Säuren und Basen widersteht. Zudem ist er hitzebeständig bis zu einer Temperatur von 200 Grad. Damit können auch Motorgehäuse, und Motoren behandelt werden. Eine Alternative ist die Kombination aus DINITROL ML und DINITROL 4941. Das Unterbodenschutz-Produkt DINITROL 4941 hinterlässt einen festen schwarzen Film, der sich durch hohe Flexibilität und sehr gute Haftung auf allen Metalloberflächen auszeichnet. Mit den Produkten sind Fahrzeuge aller Art vor Korrosion geschützt. Zusätzlich fallen weniger Instandhaltungskosten an und Wartungsintervalle können verlängert werden.

Partner

Firmeninfo

DINOL GmbH

Pyrmonter Straße 76
32676 Lügde

Telefon: +49 5281 - 982 980