News Messen/Veranstaltungen

DiKOM Ost mit starken Partnern in Leipzig

Wissensforum für Kommunen

Zwei Themen, E-Procurement und die Steuerung mittels interkommunaler Vergleichssysteme stehen im Fokus auf der DiKOM Ost – Fachmesse für digitale Kommunen, die in Halle 5 der Leipziger Messe vom 18. bis 19. September 2012 über digitale Lösungen für Kommunen informiert. Weitere Themen wie Business Intelligence, das Vorgangsmanagement im Baubereich und in Liegenschaftsämtern, E-Governmentlösungen, Ratsinformationssysteme, Dokumentenmanagement und werden ebenfalls die Aufmerksamkeit der Besucher anziehen.

In einem fachlich hochwertigen und konzentrierten Umfeld präsentieren Branchenführer und Innovationsträger wie 7BusinessConsulting AG, AB-DATA, C.I.P., DATEV, ISGUS, juris, Kommunix, Lecos, NOLIS, OPTIMAL SYSTEMS , PROSOZ Herten, Randstad und Somacos Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für Entscheider, IT-Fachleute und -Anwender aus Kommunen und anderen Körperschaften des öffentlichen Rechts. Verknüpft mit den Fachforen steht dabei der Informationsbedarf der Besucher aus Städten, Gemeinden und Kreisen im Vordergrund.

Fachforen bieten Wissensvorsprung

Im Forum „E-Procurement in der Praxis“ schildern die beiden Vertreter der Landeshauptstädte Erfurt und Mainz“, warum der Elektronische Einkauf eine notwendige Voraussetzung für die effiziente Einführung der elektronischen Ausschreibung und Vergabe ist. Ergänzt werden die beiden Vorträge durch den Fachvortrag der Rechtsanwaltskanzlei Menold Bezler aus Stuttgart zum Thema vergabekonformer Einkauf im Bereich VOL. Alle drei Vorträge zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus und richten sich an Vertreter von Verwaltungen, die an einer effizienten Lösung zum Thema e-Procurement interessiert sind.

Steuern mit Kennzahlen – Interkommunale Vergleichssysteme ist Thema eines zweiten Forums. Nach der Umstellung des Rechnungswesens gilt es nun, sich gemeinsam mit der Politik auf Ziele und Kennzahlen für die Haushaltsplanungen zu verständigen und diese in den Steuerungskreislauf einzubauen. Die isolierte Betrachtung von Kennzahlen in einer Zeitreihe ist für eine Steuerung in der Regel nicht ausreichend. Dabei fehlt der Bewertungsmaßstab. Wie man mittels Kennzahlen steuern kann, beleuchten ein Vortrag und eine Diskussionsrunde, an der u. der Kämmerer der Stadt Melle, Uwe Strakeljahn, der Bürgermeister der Gemeinde Glienicke/Nordbahn, Dr. Hans Günther Oberlack sowie Christian Baans, Beigeordneter der Stadt Mechernich a.D. teil. Der Praxisbezug ist garantiert!

Auch in den Fachvorträgen der Aussteller berichten Experten aus der Praxis. Es werden Abhängigkeiten und Konsequenzen von Entscheidungen aufgezeigt und Lösungsmöglichkeiten für eine effizientere Zusammenar¬beit innerhalb der Kommune präsentiert.

Besucher-Informationen zur DiKOM Ost 2012

Termin:
18. bis 19. September 2012

Veranstaltungsort:
Messe Leipzig, Halle 5, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch, 9 bis 17 Uhr

Kostenlose Tickets:
Kostenlose Tickets erhalten Besucher unter www.dikom-expo.de. Der Besuch der Fachforen und Vorträge ist im kostenlosen Eintritt enthalten.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn