Messen/Veranstaltungen

Die Geothermie-Branche trifft sich zur GeoTHERM 2017

Call for Papers läuft / European Geothermal Innovation Award / Praxisforum Erdwärme am Vortag / Ticket-Vorverkauf ist gestartet

Weltweit in der Geothermiebranche ist die „Stadt Offenburg“ ein Begriff. Denn am Mittwoch, den 15. und Donnerstag, den 16. Februar 2017 findet die elfte Auflage der GeoTHERM statt. Mit zuletzt 180 Ausstellern und 3.541 Fachbesuchern vereint die GeoTHERM einmal im Jahr Europas größte Fachmesse mit zwei parallel laufenden Kongressen zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie.

Geballte Fachkompetenz, aktuelle Entwicklungen sowie neueste Erfahrungsberichte aus der Praxis stehen dann im Fokus der nationalen und internationalen Fachbesucher.

Call for Papers

Derzeit befindet sich der Messe-Beirat bei der Konzeption des Kongressprogramms, welches im Herbst veröffentlicht wird. Im Rahmen des Call for Papers können interessierte Referenten ihren Kurzabstract zur Oberflächennahen oder Tiefen Geothermie bis zum 9. September 2016 für den Kongress einreichen (per E-Mail an geotherm(at)messe-offenburg.de). Aus den eingereichten Abstracts stellt der Messe-Beirat das Kongressprogramm zusammen.

Nähere Details zum Call for Papers sind unter www.geotherm-offenburg.de erhältlich.

European Geothermal Innovation Award

Unter der Schirmherrschaft des European Geothermal Energy Councils wird der im Rahmen der GeoTHERM geschaffene Branchenpreis „European Geothermal Innovation Award“ vergeben. Aus allen Einreichungen werden im Vorfeld der GeoTHERM drei Nominierte verkündet, die durch herausragende Leistungen den Geothermiemarkt nachhaltig beeinflusst haben. Aus diesen drei Nominierten wird im Rahmen der GeoTHERM der Sieger gekürt. Die Projektleiterin Lena Danner unterstreicht in diesem Zusammenhang, dass gerade die hohe Internationalität mit 44 vertretenden Nationen, den idealen Rahmen für die Award-Verleihung ausmacht.

Bewerbungen können ab sofort erfolgen. Eine europäische Jury wird unter allen Beiträgen den Preisträger der Branchen-Trophäe am 15. Februar verkünden.

Praxisforum Erdwärme

Der zentrale Treffpunkt bei der Messe Offenburg ist Tradition geworden.

Vielfach wird die GeoTHERM daher von Verbänden als Plattform für zusätzliche Veranstaltungen genutzt. So veranstaltet am Tag vor dem offiziellen Beginn der Fachmesse der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) sein „Praxisforum Erdwärme“.

Vorverkauf für Spezial-Frühbucher Tickets Der Vorverkauf des Kombi-Tickets für Kongress und Fachmesse ist gestartet. Der Spezial-Frühbucher endet Mitte November. Bis dahin ist das Tagesticket für Kongress und Fachmesse für 28 EUR und für beide Tage für 48 EUR erhältlich.

Zudem sind die Eintrittskarten für den beliebten und sehr frühzeitig ausgebuchten Abendempfang, welcher Netzwerken in einer schönen Atmosphäre ermöglicht, verfügbar.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie online unter www.geotherm-offenburg.de.

Gerne steht Ihnen das Team der GeoTHERM für Fragen und Anregungen unter geotherm(at)messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-54 zur Verfügung.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss