Top-News Forst live

Deutschlands Norden freut sich wieder auf die Forst live in Hermannsburg

Internationale Demo-Show für Forsttechnik, Erneuerbare Energien und Outdoor wächst weiter

Auf der Forst live Nord werden über 150 Aussteller vom 09. – 11. September 2011 in Hermannsburg erwartet (Foto: fb). Nach der erfolgreichen Premiere mit 8.200 Fachbesuchern wird die Forst live vom 9. - 11. September 2011 in Hermannsburg eine Fortsetzung erleben, zu der über 150 führende Hersteller, Händler und Dienstleister aus zehn Nationen erwartet werden. 

„Auf Anhieb kam unser bereits im Süden Deutschlands seit zehn Jahren bewährtes Konzept mit praxisgerechten Maschinendemonstrationen und einem attraktiven Rahmenprogramm bei Forstleuten, Privatwaldbesitzern, Lohnunternehmern, aber auch interessierten Hobbyisten in Niedersachsen und den angrenzenden Bundesländern sehr gut an“, konstatiert Veranstalter Harald Lambrü. Die Zufriedenheit der Aussteller und Besucher der Erstveranstaltung ermutigt ihn, das Messeareal mit einem umfangreicheren Angebot zu erweitern, um bei der Neuauflage im Herbst dieses Jahres weiter zu wachsen.

Der Name Forst live ist Programm: An vielen Messeständen wird gesägt, gehackt, gespalten, gehäckselt und geschreddert. Im Mittelpunkt dieser nahezu einzigartigen Demonstrationsmesse stehen täglich praxisgerechte Vorführungen, um die Leistungsstärke von modernster Maschinentechnik unter Beweis zu stellen. Hacker, Schredder, Säge-/Spaltautomaten und mobile Sägewerke werden live im Einsatz gezeigt. Rund um die Wertschöpfungskette Holz wartet eine umfassende Präsentation von Maschinen und Geräten auf. Hautnah unter die Lupe nehmen, können die Besucher außerdem Kreissägen, Rückeanhänger und -krane, Seilwinden, Mulchfräsen, Harvester, Forwarder und Traktoren. Neuester Funktechnik wird ebenso ein Forum geboten, wie der Seil- und Sicherheitstechnik.

Der Blick auf steigende Öl- und Gaspreise lässt das Interesse am Einsatz von Erneuerbaren Energien wachsen. Diese Themen werden im Mittelpunkt einer Ausstellungshalle sowie des 3.000 qm großen Forst live „Energie-Dorfes“ stehen, das alle Facetten der Erneuerbaren Energien praxisgerecht beleuchtet und die Interessenten ausführlich über Pellet- und Scheitholzkessel, Hackschnitzelanlagen, Photovoltaik sowie über Sonnen- und Windenergie informiert. 

„Da viele an Forsttechnik und Erneuerbaren Energien Interessierte auch gleichzeitig Naturliebhaber, Jagdbegeisterte und Pferdefreunde sind, bot es sich geradezu an, auf dem Messegelände inmitten der Natur an der Pforte zur Lüneburger Heide, mit dem zusätzlichen Ausstellungsprogramm „Jagd, Outdoor und Reiten“ einen dritten Schwerpunkt mit in die Messe zu integrieren“ so Harald Lambrü. So können die Gäste aus nah und fern nicht nur in die Erlebniswelt Forst live eintauchen, sondern mit außergewöhnlichen Pferdevorführungen, Hundevorstellungen und jagdlichen Darbietungen das Thema Jagd, Outdoor und Reiten zusätzlich erleben.

www.forst-live.de

Forst live-Spezial
Wir präsentieren Ihnen ein aktuelles Angebot zum Thema: Forsttechnik, Erneuerbare Energien und Outdoor
klicken Sie bitte hier für das Forst live-Spezial

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss