Partner

DEUTSCHE BAUMPFLEGETAGE 2023 Ticketpreise für Messe bleiben stabil

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Deutsche Baumpflegetage

2023 jähren sich die Deutschen Baumpflegetage in Augsburg zum 30. Mal – und einmal mehr wartet der größte europäische Branchentreff für die Baumpflege vom 25. bis zum 27. April mit einem vielfältigen, aktuellen Vortragsprogramm und zahlreichen Praxisvorführungen auf. Trotz der allgemeinen Preissteigerungen bleiben die Ticketpreise im Vergleich zum Vorjahr laut Angaben der Organisatoren unverändert.

„Die steigenden Kosten gehen auch an den Deutschen Baumpflegetagen nicht vorüber, aber wir haben uns trotzdem entschieden, die Teilnehmerpreise stabil zu halten. Gerade bei dieser Jubiläumsveranstaltung sollen so viele Interessierte wie möglich Gelegenheit haben, in Augsburg dabei zu sein. Viele unserer Besucher haben lange Anreisewege. Eine Erhöhung der Ticketpreise wäre da das falsche Signal“, sagt Dirk Dujesiefken, der gemeinsam mit Thomas Amtage die Deutschen Baumpflegetage als Geschäftsführer leitet.


Gute Buchungszahlen

Begünstigt habe die Entscheidung für konstante Preise die bereits im Februar sehr guten Buchungszahlen: „Wir haben die Ausstellungsfläche der tagungsbegleitenden Baumpflege-Messe gegenüber 2022 vergrößert, und es sind bereits jetzt nahezu alle Standplätze ausgebucht. Auch der Ticketverkauf für die Fachtagung läuft gut. Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz, die zeigt, dass die Baumpflege mehr denn je eine Wachstumsbranche ist und die Deutschen Baumpflegetage als die Plattform für den fachlichen Austausch immer mehr an Bedeutung gewinnen“, so Amtage.

Für 2023 haben die Organisatoren der Messe ein attraktives Programm mit zahlreichen aktuellen Themen erarbeitet. Fachpartnerin der diesjährigen Tagung ist die Hochschule für Angewandte Kunst und Wissenschaft (HAWK) in Göttingen, die seit Jahrzehnten auf verschiedenen Gebieten der Baumpflege forscht und mit ihrer Arbeit wertvolle Impulse gibt. Bei den diesjährigen Deutschen Baumpflegetagen bereichert die HAWK das Programm mit neun Fachvorträgen zu neuesten Erkenntnissen und Forschungsergebnissen.

Partner
[11]