News

Der Volvo EW60E – das kompakte Kraftpaket

Der neue Mobilbagger EW60E von Volvo Construction Equipment liefert bei kompakten Abmessungen eine herausragende Leistung und ermöglicht komfortables Arbeiten auch bei anspruchsvollen Aufgaben.

Der Mobilbagger EW60E von Volvo Construction Equipment ist eine vielseitige und leistungsfähige Maschine, die sich flexibel an diverse Einsatzarten anpassen lässt. Die Maschine weist eine hervorragende Traktion sowie eine hohe Schwenkkraft und Hubleistung auf und liefert exzellente Ergebnisse bei einer Reihe unterschiedlicher Anwendungen.

Der EW60E ist mit einem leistungsfähigen Volvo-Motor gemäß Stufe IIIB ausgestattet und verfügt über einen einstellbaren Volumenstrom der Hydraulik. Sein Antriebsstrang ist sowohl auf maximale Leistung auf der Baustelle als auch beim Transport abgestimmt. Die Grabausrüstung sorgt für überragende Leistung bei verschiedenen Arbeiten, unabhängig von der Größe der Baustelle.

Für ein besseres Handling, eine höhere Produktivität und komfortables Arbeiten sind die Bedienelemente des EW60E besonders direkt ausgelegt, was für flüssige Bewegungen und mehr Komfort für den Fahrer sorgt. Der Vierradantrieb und eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h sorgen für eine ausgezeichnete Mobilität auf und abseits der Straße. Die Maschine ist leicht von einer Baustelle zur nächsten zu transportieren, für maximale Stabilität lässt sich die Vorderachse bei der Arbeit verriegeln.

Komfort und Bequemlichkeit

Der EW60E ist mit einer neuen, um zehn Prozent geräumigeren Generation der Volvo-Kabine ausgestattet, die ein noch komfortableres Arbeiten ermöglicht. Das neue Kabinendesign schafft auch mehr Platz hinter dem Sitz. Der vergrößerte Stauraum sorgt für mehr Bequemlichkeit für den Fahrer. Mit einer Handyablage, zwei Steckdosen, einem Getränkehalter und drei weiteren großen Staufächern bietet die Volvo-Kabine eine besonders angenehme Arbeitsumgebung.

Der bequeme, verstellbare Sitz garantiert höchsten Fahrerkomfort. Die Leistung der Klimaanlage wurde um zehn Prozent erhöht, sechs einstellbare Belüftungsdüsen verteilen den Luftstrom optimal in der Kabine.

Eine schlankere und überarbeitete Stahlstruktur, eine größere Glasfläche sowie ein größerer Scheibenwischer verbessern die Rundumsicht. Die Rückfahrkamera sorgt für eine gute Sicht nach hinten und ermöglicht exaktes Arbeiten mit Hilfe des farbigen 7-Zoll-LCD-Displays. Auch unter besonders beengten Arbeitsbedingungen hat der Fahrer stets beste Sicht auf die Umgebung der Maschine.

Für eine einfache, intuitive Bedienung sind alle Bedienelemente auf der rechten Tastatur angeordnet, das 7-Zoll-LCD-Farbdisplay zeigt alle Maschinendaten gut lesbar an und ermöglicht Zugang zu den Funktionen über intuitiv zu bedienende Menüs. Über die Direktwahltasten kann der Fahrer voreingestellte Funktionen bequem direkt ansteuern. Der verbesserte proportionale Joystick ist noch griffiger und ermöglicht exakte Manöver.

Erhöhte Betriebsdauer

Der EW60E verfügt über verschiedene Funktionen, die im Zusammenspiel die Maschinenverfügbarkeit erhöhen und die Ausfallzeiten reduzieren. Der vom Boden aus erreichbare Servicezugang und die praktisch angeordneten Schmierpunkte reduzieren die Wartungszeit und -kosten. Die Wartungsintervalle lassen sich einfach über das Display in der Kabine überwachen, auf dem Erinnerungen an erforderliche Wartungsarbeiten angezeigt sind.

Der neue Volvo-Motor sorgt zusammen mit der verbesserten Hydraulik für eine herausragende Kraftstoffeffizienz. Die serienmäßige Leerlaufautomatik trägt zusätzlich zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei und steigert ihren Gewinn. Die automatische Motorabschaltung – exklusiv bei Volvo erhältlich – schaltet den Motor automatisch nach einer bestimmten Leerlaufzeit aus, was die Kraftstoffkosten und zudem den Geräuschpegel senkt. Der angehaltene Betriebsstundenzähler reduziert die Wartungskosten und erhöht den Wiederverkaufswert der Maschine.

Dieser Mobilbagger ist mit der Volvo-Software MATRIS ausgerüstet, die das Fahrerverhalten analysiert, um die Effizienz zu steigern, die Produktivität zu erhöhen und die Kraftstoff- und Wartungskosten zu reduzieren. Das zusätzliche Diagnosesystem VCADS Pro von Volvo macht die Kontrolle über die Maschine zum Kinderspiel.

Einfache Anpassungen

Der EW60E lässt sich mit einer Vielzahl robuster Anbaugeräte versehen. Dadurch ist der Mobilbagger flexibel einsetzbar, etwa für Arbeiten in der Versorgungsbranche, dem Baugewerbe, der Landwirtschaft, dem Landschaftsbau oder der Forstwirtschaft. Die Anbaugeräte sind im Handumdrehen gewechselt, was Zeit und Kosten spart.

Mit einem zusätzlichen mechanischen oder hydraulischen Schnellwechsler lassen sich die Geräte rasch und effizient wechseln. Ein breites Angebot an verschiedenen Löffeln – von verstärkten Universallöffeln bis hin zu Grabenräumlöffeln – macht die Maschine vielseitig verwendbar.

Die robusten Hydraulikhämmer von Volvo sind vollständig mit dem EW60E kompatibel. Die zahlreichen Brechwerkzeuge (Bits) sind so konzipiert, dass sie alle Arten von Material zuverlässig, geräusch- und vibrationsarm durchdringen können. Der Mobilbagger kann zudem mit einem aufsteckbaren Volvo-Hydraulikdaumen ausgerüstet werden, der perfekt zu den  Volvo-Löffeln und Volvo-Schnellwechslern passt und somit verschiedene Arbeiten wie beispielsweise das Stapeln, Abstellen, Beladen, Anheben und Transportieren ermöglicht.

Wichtige technische Daten:

 

EW60E

Motor

Volvo D2.6H, T4f / Stufe IIIB

Max. Leistung

2.400 U/min

...Brutto (ISO 14396)

47,3 kW

...Netto (ISO 9249, DIN6271)

45,2 kW

Max. Hubleistung*

2.800 kg

Ausbrechkraft**

43,3 kN

Max. Reichweite

6.024 mm

Max. Grabtiefe

3.292 mm

Einsatzgewicht***

5.622 kg

* Die Hubleistung ist für 3,0 m Reichweite / 1,5 m Höhe berechnet
** ISO 6015
*** Maschine mit 2,9-m-Ausleger, 1,6-m-Stiel, 0,187-m3-Löffel, Standard-Gegengewicht, Planierschild

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss