News

Der 5 t Kompaktlader Takeuchi TW 9 - Qualität schafft mehr

Der 5 t Kompaktlader Takeuchi TW 9 hat serienmäßig ein außergewöhnliches Ausstattungspaket – ein Radlader von hoher Qualität für hohe Effizienz

Der neue Takeuchi TW 9 Kompaktlader glänzt mit einem umfangreichen serienmäßigen AusstattungspaketEs gibt in Deutschland eine neue Radlader-Qualität: die Takeuchi Kompaktlader-Reihe, vertrieben durch die Wilhelm Schäfer GmbH aus Mannheim. Zu dieser neuen Reihe gehört der Takeuchi TW 9, ein knickgelenkter Kompaktradlader der 5 t-Klasse. Er ist nicht nur von außergewöhnlicher konstruktiver Qualität, sondern darüber hinaus serienmäßig mit Ausrüstungen versehen, die ihn in die qualitative Sonderklasse heben. Konstruktiv ermöglicht die Knicklenkung beste Beweglichkeit auf engstem Raum. Die hintere Achse ist eine Pendelachse (+/- 10). Sie fängt Stöße ab, was den Fahrer entlastet, und lässt zum Beispiel bei Planierarbeiten das gesamte Maschinengewicht auf dem Werkzeug. Das senkt die Materialbeanspruchung der Maschine beträchtlich und hebt den Fahrkomfort deutlich. In Verbindung mit dem langen Radstand des Takeuchi TW 9 vermeidet man zudem ein starkes Aufschaukeln beim Arbeiten mit hohen Lasten. Die verwendete Z-Kinematik stellt sehr hohe Ausbrechkräfte zur Verfügung. Zudem wird mit dem proportionalen Hydraulikventil der dritte  Zusatzsteuerkreis für die Arbeitshydraulik angesteuert.

Ein umfangreiches Ausstattungspaket – serienmäßig

Der Fahrer muss dauerhaft voll konzentriert arbeiten können. Deshalb bietet der Takeuchi TW 9 Kompaktlader viel Komfort für den Fahrer. Die Vollsicht-ROPS-Stahlkabine ist mit Frischluftfilter, zwei elastisch gelagerten Türen, Panorama-Sicherheitsverglasung und einer Kabinenheizung mit Frontscheibenentfrostung ausgerüstet. Auch der luftgefederte Komfort-Fahrersitz gehört zur Serienausstattung des TW 9. All dies dient letztendlich dazu, dass der Fahrer immer voll konzentriert und damit effektiv mit dem Kompaktlader arbeiten kann. Dank einer Reihe weiterer hervorragender Ausrüstungsmerkmale ist dies auf allen denkbaren Baustellen mit vielen unterschiedlichen Anforderungen möglich. So wird ein neu entwickelter hydraulischer Schnellwechsler verwendet, der mit dem Markt kompatibel ist. Zudem ist er so konstruiert, dass der Fahrer optimale Sicht auf die Anbaugeräte und die Verriegelungsbolzen hat. Dies gilt auch beim Arbeiten mit einer Palettengabel. Um hydraulisch betriebene Anbaugeräte schnell und einfach mit den Hydraulikleitungen des Radladers verbinden zu können, wird das Taklock Schnellkupplungssystem angeboten. Damit eine ausgezeichnete Traktion möglich ist und die Standsicherheit erhöht wird, sind serienmäßig breite Original Dunlop 405/70R 18 SpT 9 Reifen montiert.

Auch im Detail erste Liga

Aber auch auf vermeintliche Kleinigkeiten, die jedoch letztendlich eine große Wirkung haben, wurde bei der Konstruktion geachtet. So ist beispielsweise der Tankeinfüllstutzen sehr  gut erreichbar. Außerdem ist der TW 9 serienmäßig mit einer elektrischen Betankungspumpe ausgerüstet. Die Lichtmaschine mit 95 A versorgt, neben der StVZO-Lichtausstattung, vier weitere Arbeitsscheinwerfer. Also ist der Takeuchi TW 9 Kompaktlader auch in Jahresübergangszeiten oder im Mehrschichtbetrieb bestens einzusetzen. Die leicht zu erreichenden Wartungspunkte – Ölmessstab, Luftfilter, Kühlereinheit und Schmierstellen – machen die tägliche Wartung einfach und deshalb auch kurz. Das wird auch durch eine weit zu öffnende Motorhaube und eine wirklich simpel zu reinigende Kühlereinheit unterstützt. In Summe ist dieser neue Kompaktradlader TW 9 eine Maschine auf technisch hohem Stand. Seine Qualität wird durch das reiche Serienausstattungspaket noch einmal in eine höhere Dimension bewegt. Zusammengefasst ist der TW 9 eine Maschine, die bestens für den dauerhaften Einsatz bei anspruchsvollen Aufgaben ausgelegt ist.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss